NDR Talk Show: Die Gäste heute Abend im NDR (25.09.2020)


NDR Talk Show - Das sind die Gäste heute Abend im NDR
© NDR/Uwe Ernst

Die Gäste: Joachim Meyerhoff, Helmut Zierl, Jan Böhmermann, Ilka Bessin, Johanna Christine Gehlen und Sebastian Bezzel, Aminata Belli und MoTrip und Karl-Heinz Schulz und Torben Kroker.

Die Gäste

Joachim Meyerhoff, Schauspieler und Autor

Im Alter von 40 Jahren hat Joachim Meyerhoff noch einmal eine ganz neue Laufbahn als erfolgreicher Schriftsteller begonnen.
Charismatisch, humorvoll, außergewöhnlich, so ist der Schauspieler und Autor Joachim Meyerhoff. Von 2002 bis 2005 war er am Deutschen SchauSpielHaus Hamburg engagiert und glänzte als Mephisto. Sein phänomenales Spiel brachte ihn dann 2005 in den Olymp des Theaters: an die Burg nach Wien. Nach seiner Rückkehr an das Deutsche SchauSpielHaus Hamburg ist er nun an der Schaubühne in Berlin tätig. Im Alter von 40 Jahren hat der Ausnahmeschauspieler noch einmal eine ganz neue Laufbahn als erfolgreicher Schriftsteller begonnen. Episoden aus seinem Leben schreibt er in seiner ganz eigenen Art auf: Austauschschüler in den USA, Jugend in Schleswig, Beginn seiner Schauspielkarriere. Im fünften Band seiner Reihe „Alle Toten fliegen hoch“ erzählt er unter dem Titel „Hamster im hinteren Stromgebiet“ was passiert, wenn man durch einen gesundheitlichen Einbruch auf einen Schlag aus dem prallen Leben gerissen wird.

Helmut Zierl, Schauspieler

Er ist ein waschechter Norddeutscher, der Schauspieler und Autor Helmut Zierl. Im schleswig-holsteinischen Meldorf geboren, in Kronprinzenkoog, einem Dorf mit 200 EinwohnerInnen, zur Schule gegangen, bevor er nach Lütjensee bei Hamburg aufs Gymnasium wechselte. Doch 1971 hat der damals 16-Jährige genug von der Provinz. Erst hat ihn die Schule rausgeschmissen, dann auch noch der Vater. Per Anhalter wollte der Teenager Richtung Süden und mit 300 Mark in der Tasche den Sinn des Lebens suchen. Ob er den in den drei Monaten gefunden hat und wie diese Lebenserfahrung ihm zu seiner Karriere als Theater- und Fernsehschauspieler verholfen, erzählt Helmut Zierl in seinem Buch „Follow the Sun. Der Sommer meines Lebens“ und in der NDR Talk Show.

Jan Böhmermann, Autor und Moderator

Er ist ein provokanter und erfolgreicher TV-Moderator und ein ebenso gefeierter wie auch umstrittener Medienstar der 2000er-Jahre. Von 2013 bis 2020 moderierte Jan Böhmermann das „Neo Magazin Royale“ auf ZDF neo. Sein Podcast „Fest und flauschig“ mit dem Musiker Olli Schulz gehört zu den erfolgreichsten und meistgehörten des Genres. Schon seit vielen Jahren ist Böhmermann in den sozialen Medien aktiv. Als der mit mittlerweile sechs Grimme-Preisen ausgezeichnete Böhmermann 2009 zu twittern anfing, war der digitale Kurznachrichtendienst noch kaum bekannt. Erst allmählich entstand eine parallele Öffentlichkeit, in der Informationen ungefiltert und schnell verbreitet und diskutiert wurden. 2, 2 Millionen Menschen folgen seinen Beiträgen im Internet. In seinem aktuellen Buch „gefolgt von niemandem, dem du folgst. twitter-tagebuch 2009 -2020“ hat er seine viel beachteten Tweets zusammengestellt und eingeordnet. In der NDR Talk Show erzählt er, warum das Interessanteste und Wissenswerteste nicht immer nur in der Zeitung steht.

Ilka Bessin, Komikerin

In roter Abendrobe, als Dschungelbuch-Balu oder im schwarzen Federkleid: Ilka Bessin war der Publikumsliebling der letzen Staffel von „Let’s Dance“. Und sie schaffte es sogar bis ins Viertelfinale! Nicht, weil sie besonders elegant das Tanzbein geschwungen hat, sondern weil sie die Herzen der Menschen eroberte, lustig ist und über sich selbst lachen kann. Ilka Bessin, bis 2019 besser bekannt als Cindy aus Marzahn, hat längst den pinken Jogginganzug abgelegt, sich ihren alten Namen wieder zugelegt und tourte erfolgreich mit dem Soloprogramm „Abgeschminkt und trotzdem lustig“. Bei Netflix und auf Comedybühnen zeigt sie allen, dass sie auch als Ilka die Menschen zum Lachen bringt. Ab November wird sie mit ihrem neuen Programm „Blöde Fragen – blöde Antworten“ zurück auf die große Bühne gehen. Nun sorgt sie aber erstmal für Humor in der NDR Talk Show. Blöde Fragen stellt hier keiner!

Johanna Christine Gehlen und Sebastian Bezzel, Schauspieler-Ehepaar

Sie sind vor und hinter der Kamera ein tolles Team: Die Schauspieler*innen Johanna Christine Gehlen und ihr Mann Sebastian Bezzel. 12 Jahre dauerte es, bis aus dem ersten Treffen in einer Münchner Bar 1996 mehr wurde. Acht Jahre später wurden sie gemeinsam besetzt in einer Folge des „Bullen von Tölz“ – allerdings ohne gemeinsamen Drehtag. Es sprühten die ersten Funken, aber nix passierte. So ging es jahrelang weiter. Es kreuzten sich die Wege, irgendwann war man befreundet, tröstete sich bei Liebeskummer. Dann machte es doch noch „Klick!“ und 2009 wurde geheiratet. Jetzt haben Johanna Christine Gehlen und Sebastian Bezzel wieder zusammen gedreht und zwar in der Lüneburger Heide. Die NDR-Serie „Da is ja nix“ erzählt in sechs Folgen von einem Hochstaplerpaar, das aus einem wirtschaftlich angeschlagenen Dorf eine angebliche Geldquelle machen will. Mit Hilfe eines indischen Ayurveda-Heilbads soll die Region wieder florieren. Und noch etwas fast familiäres hat dieses Projekt: Eva Mattes gehört ebenfalls zum Cast. Damit ist das einstige Bodensee-„Tatort“-Dreamteam wieder vereint – Mattes und Bezzel ermittelten von 2004 bis 2016 in Konstanz. „Da is‘ ja nix“ ist Teil der „ARD-Serienoffensive“ – und ist „online first“ ab dem 1. Oktober in der ARD Mediathek zu sehen. Rund drei Monate später zeigt das NDR Fernsehen „Da is‘ ja nix“ im Weihnachtsprogramm 2020.

Aminata Belli und MoTrip, „deep und deutlich“-Moderatoren

Die NDR Talk Show bekommt Zuwachs! Ab dem 2. Oktober bietet „deep und deutlich. Eine NDR Talk Show“ der jungen Generation eine Bühne für gute Gespräche. Zu den Gastgebern gehören Aminata Belli und Mohamed El Moussaoui. Ein schillerndes Gespann: Aminata wuchs als Schaustellerkind auf und landete schließlich als Moderatorin bei MTV, Mohamed wurde in Beirut geboren und erreichte für sein Rap-Album „Mama“ in Deutschland Goldstatus. Wie das gemeinsame Format aussehen soll und ob sie so kurz vor der ersten Sendung Lampenfieber haben, das verraten sie in der NDR Talk Show!

Karl-Heinz Schulz und Torben Kroker, Reise-Duo

Es war ein Roadtrip der besonderen Art: 21 Tage, mehr als 5000 Kilometer und zwei Männer, die unterschiedlicher fast nicht sein könnten. Der Stoff, aus dem normalerweise Filme gemacht werden – für Carlos (93) und Torben (20) war es die schönste Reise ihres Lebens. Einmal noch wollte Karl-Heinz „Carlos“ Schulz ans Meer, sein Nachbar Torben erfüllte ihm im Sommer diesen Wunsch und reiste mit dem alten Herrn quer durch Europa. Was das ungewöhnliche Duo auf seinem Roadtrip erlebte und was beide voneinander gelernt haben, davon erzählen sie in der NDR Talk Show.

Sendehinweis
„NDR Talk Show“ heute Abend um 22:00 Uhr im NDR
 
Folge uns bei Facebook Folge uns bei Twitter