StartTalkshowNDR Talk Show: Die Gäste heute Abend im NDR (25.03.2022)

NDR Talk Show: Die Gäste heute Abend im NDR (25.03.2022)

NDR Talk Show - Das sind die Gäste heute Abend im NDR
© NDR/Uwe Ernst
- Advertisement -

Barbara Schöneberger und Hubertus Meyer-Burckhardt begrüßen Thomas Anders, Louisa Dellert, Sybil Gräfin Schönfeldt, Julius Werner & Manuel Zube, Eva Mattes, Dr. Eckart von Hirschhausen und Prof. Dr. Jutta Schneider.

Die Gäste

Thomas Anders, Sänger

Mit „Modern Talking“ hat Thomas Anders Musikgeschichte geschrieben. Das erste Mal in den Achtzigern und später noch einmal beim Comeback des ungleichen Pop-Duos Anders/ Bohlen Ende der Neunziger. Seit 2018 hat der in Koblenz lebende Sänger einen neuen musikalischen Partner: Mit Florian Silbereisen singt er deutschen Schlager – und das mit großem Erfolg. Ab April geht er zusammen mit ihm und anderen Stars unter dem Titel „Das Große Schlagerfest XXL“ auf große Tournee. Seit vielen Jahren ist Thomas Anders gerade auch in Russland und Osteuropa ein beliebter und gefragter Solo-Star. Eigentlich hätte er Anfang März zahlreiche Konzerte in der Ukraine und in Russland geben sollen. Wie er die derzeitige Lage in der Ukraine beurteilt, welche Pläne er für das Jahr hat und wie er seine Liebe zum Wein neu entdeckt hat, erzählt der 59-Jährige in der NDR Talk Show.

Louisa Dellert, Moderatorin

Mit Körperkult, Abnehmtipps und Fitness-Shakes fing ihre Karriere auf Social Media an: 2013 startete Louisa Dellert mit Fitnessvideos auf Instagram und bald folgten ihr dort über 100.000 Menschen. Doch irgendwann spielte ihr Körper nicht mehr mit. Beim Joggen kippte sie mehrfach um, dann die Diagnose: ein Loch in der Herzklappe. Louisa Dellert musste ihr Leben umkrempeln. Heute moderiert die 32-Jährige die Talk Show „deep und deutlich“ (NDR und funk), hat ihren eigenen Podcast „LOU“ und setzt sich als Unternehmerin für mehr Nachhaltigkeit ein. Ihren heute über 460.000 Follower*innen zeigt sie jetzt, wie sie ihr Leben umweltbewusster gestalten können und dass man nicht perfekt sein muss, um glücklich zu sein.

Sybil Gräfin Schönfeldt, Journalistin, Übersetzerin und Autorin

Sybil Gräfin Schönfeldt ist Journalistin, Übersetzerin und Autorin. Es gab Zeiten, da waren ihre Benimm- und Erziehungsratgeber in jedem bürgerlichen deutschen Haushalt zu finden. Sie hat mehr als 20 Bücher geschrieben und über 120 übersetzt, unter anderem Werke von Pearl S. Buck, Charles Dickens und Lewis Carroll. Sie hat Artikel verfasst von der „Constanze“ über „Die Zeit“ bis hin zur „Süddeutschen Zeitung“. Die seit über 60 Jahren in Hamburg lebende gebürtige Bochumerin ist im Februar 95 Jahre alt geworden. Aus diesem Anlass erscheint eine Geburtstagsausgabe ihrer letzten drei Kochbücher. Darin geht es nicht nur ums Kochen, sondern auch um persönliche Lebenserinnerungen und Kulturgeschichte. Welche Gerichte sie mit ihren Lebensetappen verbindet und warum gutes Essen in schlechten Zeiten auch Trost spenden kann, verrät die Gräfin in der NDR Talk Show.

Julius Werner, Erzieher, und sein Freund Manuel Zube

Einmal mit dem Rucksack durch Australien reisen – das war der Traum von Manuel Zube aus Kiel. Das Besondere: Manuel hat das Down-Syndrom. Sein Freund und Betreuer Julius Werner setzte Manuels Pläne in die Tat um: Gemeinsam reisten die jungen Männer vor Corona zwei Monate lang durch den fünften Kontinent, gingen feiern, besuchten Festivals und trafen viele Menschen, die selbst eine Behinderung haben und Ungewöhnliches leisten. Welche Herausforderungen beide dennoch meistern mussten und was sie dabei gelernt haben, das verraten Manuel und Julius in der NDR Talk Show.

Eva Mattes, Schauspielerin

„Ich bin geboren, um zu spielen“, sagt sie über sich: Schauspielerin und Sängerin Eva Mattes. Mit zehn ist sie die deutsche Stimme von Pippi Langstrumpf, mit zwölf steht sie das erste Mal in München auf der Bühne. Als Teenager in den 70er-Jahren gilt sie als schauspielerisches Naturereignis, sorgt in provokanten Rollen für Skandale. Viele Jahre war sie dem Publikum auch als „Tatort“-Kommissarin Klara Blum bekannt, spielte in zahlreichen Kinofilmen und steht immer wieder auch auf der Theaterbühne, zuletzt im Hamburger Schauspielhaus. Ganz gleich, was sie macht: Die 67-Jährige bürgt immer für höchstes Niveau. Am 6. Mai singt und spielt sie im St. Pauli Theater in dem Stück „Wenn ich mir was wünschen dürfte“, einer Hommage an Marlene Dietrich.

Dr. Eckart von Hirschhausen, Arzt und Wissenschaftsjournalist

„Mutter Erde ist krank. Und durch den Klimawandel steigt das Fieber“, warnt der Arzt Dr. Eckart von Hirschhausen. Die planetare Gesundheit liegt ihm am Herzen: In dem erfolgreichen ARD-Format „Wissen vor acht – Erde“ vermittelt der Wissenschaftsjournalist nicht nur, wie eng unsere menschliche Gesundheit mit der Gesundheit des Erdsystems verflochten ist, er erklärt auch die großen Zusammenhänge wie Wetter- und Klimaphänomene und die ganz kleinen Wunder, die sich jeden Tag im Mikrokosmos ereignen. Am 25. März wird weltweit zum globalen Klimastreik aufgerufen. Warum dieser Streik so wichtig für uns alle ist, das erklärt von Hirschhausen in der NDR Talk Show.

Prof. Dr. Jutta Schneider, Verhaltensbiologin und Spinnenforscherin

Der Mensch an sich hat ein gespanntes Verhältnis zur Spinne. Der Eine setzt sie vorsichtig ins Freie, ein Anderer reagiert hysterisch, der Dritte schlägt sie gleich tot. Jutta Schneider beschäftigt sich seit 20 Jahren beruflich mit den meist achtbeinigen Tieren: Sie ist Verhaltensbiologin, seit 2004 Professorin am Institut für Zoologie der Universität Hamburg und Expertin für Spinnen. Verhaltensbiologisch betrachtet sind die Spinnen mit ihren 40.000 Arten ein Universum bizarrer Verhaltensweisen und ein Paradies für Forscher. Schneiders erster achtbeiniger Forschungsorganismus war Stegodyphus aus der Familie der Röhrenspinnen. Nach der Promotion fuhr sie 1993 mit ihrem Motorrad bis nach Israel, um dort eine Stegodyphus-Population in freier Natur zu beobachten. In Australien untersuchte sie sexuellen Kannibalismus bei Spinnen. Echte Spinnen sind alles andere als dumpf und starr. Sondern – und diese Einsicht ist Jutta Schneiders Forschung zu verdanken – Tiere mit individuellem Charakter.

Sendehinweis
„NDR Talk Show“ heute Abend um 22:00 Uhr im NDR
 

Mehr TV-News bei Facebook & Twitter

Folge uns bei Facebook Folge uns bei Twitter



FOLGE UNS

2,511FansGefällt mir
39FollowerFolgen
557FollowerFolgen
1,967FollowerFolgen
Riverboat - Die Gäste heute Abend im MDR Fernsehen

Riverboat: Die Gäste heute Abend im MDR (30.09.2022)

Die "Riverboat"-Gäste: Florian Silbereisen, Wolfgang Stumph, Carmen-Maja Antoni, Gülcan Kamps, Mai Duong Kieu, Joe Bausch, Oliver Kalkofe und Malcolm Crowson. "Riverboat"-Gäste heute Florian Silbereisen, Entertainer, Schlagerstar...