NDR Talk Show: Die Gäste heute Abend im NDR (06.12.2019)

© NDR/Uwe Ernst

Barbara Schöneberger und Hubertus Meyer-Burckhardt begrüßen Robbie Williams, Sebastian Koch, Olli Schulz, Milan Peschel, Mareile Höppner, Samantha Cristoforetti und Alexander Herrmann.

Die Gäste

Robbie Williams, Sänger

Er ist ein echter Superstar – Robert Peter Williams, besser bekannt als Robbie Williams. Geboren 1974 in England, seine Eltern betreiben ein Pub und sein Vater tritt als Varietékünstler auf. Schnell möchte der Sohn in die Fußstapfen seines Vaters treten und gewinnt seinen ersten Talentwettbewerb mit drei Jahren. Zuerst liegt sein Schwerpunkt auf dem Theaterspielen. 1990 wird er dann Mitglied der Boyband Take That- der Beginn einer märchenhaften Karriere, Millionen von Menschen, hauptsächlich Frauen, liegen ihm und seinen Bandkollegen zu Füßen. Doch er steigt 1995 aus und startet seine Solo-Karriere. Niemand anderes wird so erfolgreich wie er. Er verkauft weltweit rund 77 Millionen Tonträger, wird vielfach ausgezeichnet, alleine 18 mal mit dem Brit Award. Inzwischen ist er Vater von drei Kindern und veröffentlicht jetzt sein erstes Album mit Weihnachtsliedern. Neben internationalen Musikern wie Bryan Adams oder Rod Stewart, wird es darauf auch ein Duett mit Helene Fischer geben. Sie ist aber nicht die Einzige, die an seiner Seite singen darf. In der NDR Talk Show wird Robbie nicht nur in der Runde sitzen und auftreten – es wird auch zum Äußersten kommen: einem Duett mit Barbara Schöneberger.


 

Sebastian Koch, Schauspieler

Der Schauspieler Sebastian Koch gehört zu den im Ausland erfolgreichsten deutschen Schauspielern. Er brillierte nicht nur im oscar-prämierten Film „Das Leben der Anderen“, sondern auch in „Danish Girl“ oder „Nebel im August“. In Karlsruhe geboren, träumte er zunächst von einer Karriere als Musiker und verdiente sich sein Geld als Straßenmusiker. So ganz abgeschworen hat er der Musik auch heute noch nicht und präsentiert Musik und Texte zur Adventszeit. Was ansonsten für Projekte anstehen, erzählt er in der NDR Talk Show.

Olli Schulz, Musiker und Moderator

Er ist Musiker, Songwriter, Entertainer und betreibt gemeinsam mit Jan Böhmermann einen der erfolgreichsten deutschen Podcasts: Olli Schulz. In seinen Texten verarbeitet Der Wahlberliner meist Anekdoten aus seiner Biografie, urkomische Abenteuer aus seinem Leben vor dem Musikerdasein. Er hat die Bühnenwelt erst „von Hintern“ kennengelernt. Lange Zeit arbeitete er als Türsteher auf der Reeperbahn und als Bühnenhelfer für verschiedene nationale und internationale Künstler. Dass er auch ernsthaft kann, zeigt er jetzt in der preisgekrönten NDR Reihe „Die Geschichte eines Abends“, wo er einen Abend in einem Seniorenheim verbringt. 1973 geboren, ist er bis zu seinem neunten Lebensjahr bei seinen Urgroßeltern aufgewachsen, weil seine Mutter noch sehr jung war, als sie ihn zu Welt brachte. Mit seinem Opa hat er viel Zeit auf dem Fischmarkt verbracht, der dort selbst gezüchtete Kaninchen verkaufte. Anschließend ging er mit ihm regelmäßig in eine Reeperbahn-Kneipe und lauschte den Geschichten der alten Seefahrer. Warum Olli Schulz findet, dass in der Gesellschaft das Thema Alter immer mehr an den Rand gedrängt und als Bedrohung verstanden wird, das erzählt er in der NDR Talk Show.

 

Milan Peschel, Schauspieler

Sein Weg führte ihn erst recht spät zur Schauspielerei: Geboren 1968 in Ostberlin, arbeitete Milan Peschel während der DDR-Zeit zunächst als Bühnentechniker. Erst nach der Wende begann er ein Studium an der renommierten Berliner Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch. Heute gehört der 51-Jährige zu Deutschlands besten Charakterdarstellern. 2012 bekam er für seine Darstellung eines krebskranken Familienvaters in dem Drama „Halt auf freier Strecke“ den Deutschen Filmpreis. Jetzt spielt Milan Peschel in dem Thriller „Danowski – Blutapfel“ einen Kommissar, der in Hamburg einen mysteriösen Mord aufklären muss. Privat zieht er sich gern aufs Land zurück: In Vorpommern besitzt der Vater zweier Kinder einen ehemaligen Bauernhof, wo er sich größtenteils aus dem eigenen Garten ernährt. Den Großteil seiner Zeit verbringt der Berliner allerdings in der Großstadt. Warum ihn das Leben dort allerdings manchmal überfordert, das erzählt Milan Peschel in der NDR Talk Show.

Mareile Höppner, Moderatorin

Sie ist eine echte Hamburger Deern: hier geboren, aufgewachsen in Lübeck, studiert in Kiel. Von der Hansestadt zog sie aus, um ganz Deutschland mit ihrem Charme, ihrer natürlichen Art und ihrem Können zu bezaubern. Mareile Höppner ist unsere Frau auf dem Boulevard der Stars. Sie war RTL-Wetterfee, Sat.1-Quotenkönigin am Mittag, ProSieben Anchor-Woman und drei Jahre Gastgeberin des MDR-„Riverboats“. Bekannt ist sie aber vor allem als Gesicht des täglichen ARD-Boulevard Magazins „Brisant“ und als Expertin für Royales in der ARD. Am 12. Dezember wird sie die große José Carreras Jubiläumsgala moderieren. Die findet am Donnerstag, 12. Dezember 2019, in Leipzig statt und wird ab 20.15 Uhr live vom Mitteldeutschen Rundfunk übertragen. Auch in diesem Jahr wird Weltstar und Stifter José Carreras wieder von zahlreichen internationalen und nationalen Künstlerfreunden unterstützt, Spenden für den Kampf gegen Leukämie sowie andere Blut- und Knochenmarkserkrankungen zu sammeln.

Samantha Cristoforetti, Astronautin

Wie es sich für eine echte Italienerin gehört, hat die Astronautin Samantha Cristoforetti auf ihre Reise zur Raumstation ISS 2014 eine Espressomaschine mitgenommen. Beim Auswahlverfahren der ESA, der Europäischen Weltraumorganisation, setzte sich die gebürtige Mailänderin gegen 8.400 Bewerberinnen und Bewerber durch und wurde 2009 als einzige Frau unter sechs weiteren männlichen Astronauten ins Europäische Astronautenkorps berufen. Von November 2014 bis Juni 2015 war sie dann im All und kehrte nach 200 Tagen zurück zur Erde. So lange wie sie war zuvor noch kein europäischer Astronaut im All. Seit ihrer Rückkehr arbeitet sie im Astronautenzentrum der ESA in Köln. Ihrer Zeit als Astronautin gingen einige Jahre als Kampfjetpilotin voraus. Privat mag Samantha Cristoforetti es auch mal weniger abenteuerlich, sie wandert gerne, macht Yoga und lernt gerne Fremdsprachen. Italienisch, Englisch, Französisch, Russisch und Deutsch spricht sie bereits fließend, Chinesisch lernt sie gerade. In der NDR Talk Show erzählt Samantha Cristoforetti unter anderem, wie sich ein Raketenstart mit 26 Millionen PS anfühlt und wie es sich im All allein unter Männern so lebt.


Alexander Herrmann, Sternekoch

Alexander Herrmann gehört zu den bekanntesten Sterneköchen Deutschlands. Sein Restaurant „Herrmanns Posthotel“ im bayerischen Wirsberg besitzt seit 2008 die Auszeichnung des Michelin-Sterns. Dass er neben ausgezeichneten Kochkünsten auch noch echte Entertainerqualitäten besitzt, stellt der 48-Jährige regelmäßig in Fernsehformaten wie „The Taste“ oder „Die Küchenschlacht“ unter Beweis. Inspiration und Halt des Starkochs war immer seine Oma Herta, die kürzlich verstarb. Wie er mit dem Tod der Großmutter umgeht und was von ihren Rezepten und Ratschlägen bleibt, verrät Alexander Herrmann in der NDR Talk Show.

Sendehinweis
„NDR Talk Show“ heute Abend um 22:00 Uhr im NDR
 
Folge uns bei Facebook Folge uns bei Twitter