Meghan und Harry Baby! Offiziell! Herzogin Meghan ist schwanger!

Werbung
Herzogin Meghan und Prinz Harry erwarten ihr erstes Kind.
© https://www.instagram.com/kensingtonroyal/

In den letzten Tagen wurde viel vermutet, doch seit heute gibt es endlich Gewissheit: Herzogin Meghan ist mit ihrem ersten Kind schwanger. Wir haben alle Infos.

Seit ihrer Hochzeit am 19. Mai 2018 haben alle auf den Bauch von Herzogin Meghan gestarrt. Jedes etwas locker oder zu eng sitzende Kleid sorgte für Spekulationen. „Ist sie schon schwanger oder noch nicht?“, schien sich die Welt zu fragen.

 

Schließlich hatten Meghan und Harry in ihrem Verlobungsinterview erzählt, dass sie in naher Zukunft eine Familie gründen wollten. Jetzt hat der Palast bestätigt, worauf viele royale Fans gewartet haben: Meghan Markle ist schwanger.

Hier die Videos zur großartigen News

Hier das Posting auf Instagram

Das Paar Meghan & Harry

Das Paar ist seit Juni 2016 in einer Beziehung, am 8. November 2016 wurde sie öffentlich bekannt gemacht. Am 27. November 2017 kündigte Clarence House die Hochzeit von Prinz Harry und Meghan Markle für das Frühjahr 2018 an.

Das Paar verlobte sich Anfang November in London. Prinz Harry ließ einen Verlobungsring bei Cleave and Company anfertigen. Der Ring ist mit einem Diamanten aus Botswana und zwei kleineren Diamanten aus der Schmuckkollektion von Harrys Mutter Diana besetzt. Am 15. Dezember 2017 kündigte Clarence House den 19. Mai 2018 als Hochzeitstermin an.

Der Prinz von Wales, die Königin und ihr Ehemann, die britische Premierministerin Theresa May und der Oppositionsführer Jeremy Corbyn äußerten sich erfreut. Nach der Bekanntgabe gab das Paar Mishal Husain von BBC News ein Exklusivinterview.

Die Königin stimmte am 14. März 2018 der Heirat zu, entsprechend dem Succession to the Crown Act 2013, nach dem die ersten sechs Personen in der Thronfolge die Zustimmung des Monarchen zur Heirat benötigen.

Markle besuchte am Anfang ihrer Schulzeit eine katholische Schule, identifizierte sich aber nicht mit dieser Glaubensrichtung und trat vor der Hochzeit der Church of England bei. Die Kirche verweigert Geschiedenen die Trauung nicht mehr.

Nach der Verlobung teilte Markle mit, die britische Staatsbürgerschaft annehmen zu wollen. Dieser Prozess wird noch Jahre andauern. Einigen Quellen zufolge will sie ihre US-Staatsbürgerschaft behalten.

Ende November 2017 wies der Kensington Palace darauf hin, dass eine Entscheidung noch nicht gefallen sei. Das Paar feierte Weihnachten 2017 mit der königlichen Familie auf dem Anwesen der Königin in Sandringham. Die offiziellen Verlobungsfotos nahm Alexi Lubomirski, ein ehemaliger Assistent von Mario Testino, im Frogmore House auf, der Kensington-Palast veröffentlichte sie am 21. Dezember 2017.

 
auf Facebook folgen auf Twitter folgen auf Google+ folgen