Maybrit Illner moderiert donnerstags ihre gleichnamige Talkshow im ZDF.
© ZDF/Christian Schoppe

Heute Abend befasst sich Maybrit Illner mit dem Thema „Wenn vier sich streiten – Mit Jamaika in die Zukunft?“ und diese Gäste sind im Studio.

„Ich kann nicht erkennen, was wir anders machen müssen“, sagte Angela Merkel am Tag nach der Bundestagswahl. Ziemlich sicher werden ihr das die möglichen Koalitionspartner bald erklären.

Allen voran die CSU. Nach der herben Wahlschlappe in Bayern steht die Obergrenze für die Christsozialen wieder als „rote Linie“ im Raum. Mit FDP und Grünen allerdings wird das wohl kaum zu machen sein – in diesem Punkt sind sich die beiden ausnahmsweise einig. Sie haben sich dafür in vielen anderen Fragen in den Haaren.

Ist eine sogenannte Jamaika-Koalition überhaupt möglich? Vier Meinungen, eine Regierung – kann das funktionieren? Für welche Politik steht Jamaika? Können wir uns monatelange Koalitionsverhandlungen leisten? Oder kommt am Ende doch die Große Koalition zurück?

Die Gäste heute Abend

Armin Laschet, CDU
Stellv. CDU-Bundesvorsitzender

Cem Özdemir, B’90/Die Grünen
Parteivorsitzender

Gesine Schwan, SPD
Politikwissenschaftlerin

Joachim Herrmann, CSU
Innenminister Bayern

Wolfgang Kubicki, FDP
Stellv. FDP-Bundesvorsitzender, MdB

Andrea Römmele
Politikwissenschaftlerin

„Maybrit Illner“ heute Abend um 22:15 Uhr im ZDF

 
auf Facebook folgen auf Twitter folgen auf Google+ folgen