StartTop NewsMarkus Lanz ZDF: Die Gäste heute Abend (15.05.2014)

Markus Lanz ZDF: Die Gäste heute Abend (15.05.2014)

- Werbung -
Markus Lanz begrüßt heute Abend diese Gäste im ZDF
© ZDF / Ulrich Perrey

Heute Abend begrüßt Markus Lanz u.a. in seinem Studio den Journalist und Autor Wolf Schneider, Sängerin Miss Platnum, sowie Rechtsexperte und Anwalt Ingo Lenßen.

Journalist und Autor Wolf Schneider

- Werbung -

Wolf Schneider hat in seinem Journalistenleben viel erreicht. 2011 erhielt er den Henri-Nannen-Preis für sein Lebenswerk. Gerade erschien Schneiders Buch „Der Soldat – Ein Nachruf“. Bei „Markus Lanz“ erklärt der 89-Jährige, warum sein Buch ein Nachruf ist, erinnert sich an seine eigenen Erfahrungen im Zweiten Weltkrieg und verrät, warum Qualität von Qual kommt.

Sängerin „Miss Platnum“

Als „Miss Platnum“ hat sich Ruth Maria Renner einen Namen gemacht. „Glück & Benzin“ ist bereits ihr viertes Album, aber zum ersten Mal singt sie nun in deutscher Sprache. Bei „Markus Lanz“ erzählt die Sängerin von ihrer Kindheit in Rumänien, spricht über die Flucht nach Deutschland und sagt, wie sie in Berlin zur Musik gekommen ist.

Rechtsexperte und Anwalt Ingo Lenßen

Ende April wurde ein 17-jähriger Austauschschüler aus Hamburg im US-Bundesstaat Montana beim Betreten eines Privatgrundstücks vom Hauseigentümer erschossen. Viele Menschen diskutieren nun, ob Bürger das Recht haben sollten, privat Waffen zu besitzen, um sich selbst verteidigen zu können. Der Rechtsexperte Ingo Lenßen fordert eine Verschärfung des Waffenrechts. Bei „Markus Lanz“ erklärt Lenßen, warum er Waffen im Privathaushalt ablehnt, sagt, welche Voraussetzungen in Deutschland aktuell für einen Waffenschein erfüllt werden müssen und spricht über die Unterschiede im Waffenrecht zwischen Deutschland und den USA.

Waffenhändlerin Katja Triebel

Die Waffenexpertin und Unternehmerin Katja Triebel ist sich sicher: „Weniger Waffen bringen nicht mehr Sicherheit.“ Bei „Markus Lanz“ sagt Triebel, warum sie sich für den privaten Waffenbesitz einsetzt, erklärt, wer alles ihrer Meinung nach Waffen besitzen sollte und warum der Waffenbesitz die eigene Psyche verändert.

Carolin Schneider überlebte den Amoklauf von Winnenden

Vor fünf Jahren, im März 2009, saß Carolin Schneider in der zehnten Klasse der Albertville-Realschule in Winnenden als Tim K. hereinstürmte und um sich schoss. Ihre beste Freundin Steffi wurde von dem Amokläufer getötet. Bei „Markus Lanz“ sagt Carolin Schneider, wie es ihr geht, erzählt, warum sie nicht möchte, „dass das alles vergessen wird“ und erklärt, wie sie heute zu Waffen steht.

„Markus Lanz“ heute Abend um 23.15 Uhr im ZDF

- Werbung -

RELATED ARTICLES
- Advertisment -

Most Popular

Recent Comments