StartTop NewsMarkus Lanz: Die Gästeliste am 18.04.2013 im ZDF

Markus Lanz: Die Gästeliste am 18.04.2013 im ZDF

Heute Abend mit diesen Gästen
(c) ZDF / Ulrich Perrey
Heute Abend begrüßt Markus Lanz wieder zahlreiche Gäste in seiner Talkshow. Wen er eingeladen hat, das erfahrt ihr in unserer Gästeliste.
- Advertisement -

Bundesminister a.D. Dr. Heiner Geißler
Kaum einer kennt die politische Landschaft so gut wie er – Dr. Heiner Geißler. Von 1982 bis 1985 war er Bundesminister für Jugend, Familie und Gesundheit. Bis 1989 war Geißler als Generalsekretär für die CDU tätig.

Bei „Markus Lanz“ spricht Dr. Geißler über den Zustand der großen Koalition, erklärt, wie er zum Kanzlerkandidaten der SPD steht und verrät, welches Ergebnis er sich bei der Bundestagswahl im September wünscht.

Kabarettist Jürgen Becker
Er zählt zu den erfolgreichsten Kabarettisten des Landes – Jürgen Becker. Seit über 20 Jahren steht er fast täglich auf der Bühne.

Sein neues Buch „Dalí Dalí – Mit Jürgen Becker durch die Kunstgeschichte.“ ist ein Parforceritt durch die Geschichte der Kunst.

Bei „Markus Lanz“ erzählt Becker von seinen liebsten Kunstobjekten, blickt zurück auf 25 Jahre „Mitternachtsspitzen“ und berichtet von seiner privaten Begegnung mit Dr. Heiner Geißler.

Journalist Dr. Udo Reiter
Im Alter von 23 Jahren erlitt Dr. Udo Reiter einen Schicksalsschlag, an dem wohl viele zerbrochen wären: Nach einem schweren Autounfall ist er querschnittsgelähmt.

Als Journalist startet er eine beeindruckende Medienkarriere. Er baut den Mitteldeutschen Rundfunk mit auf, dem er viele Jahre als Intendant vorsteht.

Bei „Markus Lanz“ erinnert sich der 69-Jährige an seinen Unfall, erzählt, wie er als junger Mann mit seiner Behinderung umgegangen ist, spricht über komische Situationen, die er als Rollstuhlfahrer erlebt und verrät, wie er Thomas Gottschalk entdeckt hat.

Ehemalige Ordensschwester Majella Lenzen
Über 40 Jahre war Majella Lenzen als katholische Missionsschwester tätig, 33 Jahre davon verbrachte sie in Ostafrika.

Sie baute Krankenhäuser auf, betreute als gelernte Krankenschwester Cholera- und Malaria-Infizierte und koordinierte kirchliche Aidsaufklärungsarbeit in Tansania.

Als sie jedoch eine Hilfsorganisation begleitet, die Kondome ins Rotlichtviertel transportiert, wurde sie vom Bischof unehrenhaft entlassen in ein sozial prekäres Leben.

Bei „Markus Lanz“ erzählt die 74-Jährige, warum sie heute keine Nonne mehr sein kann und erklärt, mit welchen Problemen sie als ehemalige Ordensschwester heute zu kämpfen hat.

Sängerin Christina Stürmer
Verschiedene Medien bezeichnen sie als Österreichs größten Popstar seit Falco – Christina Stürmer. Vor zehn Jahren nahm sie als 20-Jährige an der ersten Staffel der österreichischen Casting-Show „Starmania“ teil und belegte den zweiten Platz.

Inzwischen hat Stürmer über 1,6 Millionen Platten verkauft. Diese Woche erscheint ihr Album „Ich hör auf mein Herz“.

Bei „Markus Lanz“ spricht Stürmer über ihre steile Karriere und erklärt, wie sie mit ihrem Promi-Status umgeht.

„Markus Lanz“ heute um 23.15 Uhr im ZDF.



FOLGE UNS

2,511FansGefällt mir
39FollowerFolgen
566FollowerFolgen
1,949FollowerFolgen
"Tatort Stuttgart: Du allein" heute Abend in der ARD

„Tatort: Du allein“ heute Abend in der ARD (27.11.2022)

Heute im Tatort: Ein Mord auf offener Straße, eine anonyme Geldforderung, die Androhung weiterer Erschießungen. Das passiert dieses Mal. "1". Mehr steht nicht in dem...