Markus Lanz begrüßt heute Abend u.a. die Moderatorin Linda Zervakis, den Schriftsteller Frederick Forsyth und den Automobilexperte Ferdinand Dudenhöffer.

Ferdinand Dudenhöffer, Automobilexperte
Er ist Professor für Automobilwirtschaft an der Universität Duisburg-Essen. In der Sendung gibt Dudenhöffer seine Einschätzung zu dem Abgas-Skandal und den Folgen für VW.

Linda Zervakis, Moderatorin
Seit 2010 ist sie als Sprecherin der „Tagesschau“ tätig. Ihre Eltern kamen in den 60ern als Gastarbeiter aus Griechenland. In der Sendung spricht Zervakis über ihre Kindheit und Jugend.

Werner Bartens, Journalist und Arzt
In seinem aktuellen Buch beschäftigt sich Bartens mit dem Phänomen der „Empathie“. In der Sendung erklärt der Mediziner, welche Bedeutung die Empathie in Zeiten der Flüchtlingskrise hat.

Frederick Forsyth, Schriftsteller
Mit dem Politthriller „Der Schakal“ gelang ihm 1972 der Durchbruch. Gerade erschien sein Buch „Outsider“. In der Sendung erzählt er von seinem spannenden Leben und seiner Zeit als Spion.

Maxim und Raphael Nitsche, Gründer
Gemeinsam entwickelten die Brüder eine Nachhilfe-App für das Fach Mathematik. In der Sendung sprechen sie über ihren Karriereweg und erklären, wie sie zu Vergleichen mit Mark Zuckerberg stehen.

„Markus Lanz“ heute Abend um 23:30 Uhr im ZDF