Markus Lanz: Die Gäste heute Abend im ZDF (05.05.2015)

Werbung
Markus Lanz begrüßt heute Abend diese Gäste im ZDF
© ZDF / Ulrich Perrey

Das sind die Gäste heute Abend bei Markus Lanz: Prof. Hellmuth Karasek, Martin Schulz, Souad Mekhennet, Zvi Aviram und Peter Petersen. Alle Infos zu den Gästen gibt es hier.

Prof. Hellmuth Karasek, Autor und Journalist

Über das Kriegsende sagt Hellmuth Karasek: „Es war der totale Zusammenbruch. Dass es eine Befreiung war, lernte ich erst Jahre später.“ Bei „Markus Lanz“ spricht Karasek über seine „Nazi-Kindheit“ und erzählt, wie er mit elf Jahren über Nacht erwachsen wurde.

Martin Schulz, Präsident des Europäischen Parlaments

Der Präsident des Europäischen Parlaments ist 1955 geboren. „Für uns Nachgeborene bleibt immer die belastende Frage, wie wir uns in vergleichbaren Situationen verhalten hätten.“ Bei ¿Markus Lanz“ spricht Schulz über seine Familiengeschichte und sagt, welche Bedeutung der 8. Mai heute hat.

Souad Mekhennet, Autorin und Journalistin

Der SS-Arzt Dr. Aribert Heim war über Jahrzehnte der meistgesuchte NS-Verbrecher. Bei „Markus Lanz“ erzählt die Autorin Souad Mekhennet, wie es ihr gelang, die Hinterlassenschaft von „Dr. Tod“ in Kairo aufzuspüren und erklärt, warum es nie einen Prozess gegen ihn gab.

Zvi Aviram, Holocaust-Überlebender

Zvi Aviram hat lange geschwiegen. Erst mit über 80 Jahren erzählte er seiner Frau, wie er in Berlin in der Illegalität überlebte. Bei „Markus Lanz“ sagt der 88-Jährige, warum er sein Schweigen gebrochen hat und erklärt, wie das Erlebte sein Menschenbild geprägt hat.

Peter Petersen, Deserteur im Zweiten Weltkrieg

Peter Petersen sagt: „Ich verdanke dem 8. Mai 1945 mein Leben.“ Kurz vor Kriegsende beschloss Petersen, sein eigenes Leben zu retten und zu desertieren. Bei „Markus Lanz“ sagt der 92-Jährige, warum es wichtig ist über die Vergangenheit zu sprechen.

„Markus Lanz“ heute Abend um 22:45 Uhr im ZDF