Heute Abend mit diesen Gästen
(c) ZDF / Ulrich Perrey

Und auch heute Abend gibt es eine neue Ausgabe von „Markus Lanz“. Gäste u.a. Andrea Kiewel und Kultfamilie Robert und Carmen Geiss.

Politiker Johannes Ponader
Die Umfragewerte der Piratenpartei stürzen bundesweit immer weiter ab, mittlerweile liegen sie deutlich unter fünf Prozent.

Der politische Geschäftsführer der Partei Johannes Ponader zieht nun die Konsequenz.

Via Twitter kündigte der 36-Jährige bereits seinen Rücktritt an. Beim Parteitag am kommenden Wochenende will Ponader sein Amt niederlegen.

Bei „Markus Lanz“ erklärt der Pirat, ob er Verantwortung für den Absturz seiner Partei übernimmt, spricht über seine Zeit als berühmtester Hartz IV Empfänger Deutschlands und verrät, wie er sich seine persönliche Zukunft vorstellt.

Journalist und Moderator Ulrich Meyer
Ulrich Meyer ist sich sicher: „Die Piratenpartei ist weder mehrheitsfähig, noch regierungs- oder koalitionsfähig!“

Als „größte Leistung“ der Piraten bezeichnet der Journalist und Moderator, dass die Partei bei manchen Menschen ein neues Denken ausgelöst hat.

Bei „Markus Lanz“ erklärt Ulrich Meyer, warum er von den Piraten politisch relativ weit entfernt ist und sagt, warum er findet, dass mit Uli Hoeneß nicht fair umgegangen wird.

Moderatorin Andrea Kiewel
Vergangenen Sonntag eröffnete Andrea Kiewel die „ZDF-Fernsehgarten“ – Saison 2013. Am 12. Mai begrüßt „Kiwi“ u.a. Christina Stürmer, G.G. Anderson und Michael Holm.

Bei „Markus Lanz“ sagt die Moderatorin, was die Gäste im Fernsehgarten sonst noch erwartet und erklärt, warum man sich in Deutschland verdächtig macht, wenn man gute Laune hat.

Unternehmer Robert und Carmen Geiss
Im Alter von 22 Jahren gründete Robert Geiss mit seinem Bruder ein Unternehmen, 1995 verkaufte er seine Anteile, was ihm ein luxuriöses Leben ermöglichte.

Seit über 30 Jahren ist Carmen die Frau an seiner Seite. Durch die Serie „Die Geissens – eine schrecklich glamouröse Familie“ erlangte die Familie Kultstatus.

Gerade erschien ihr Buch „Von nix kommt nix“. Bei „Markus Lanz“ sprechen Robert und Carmen Geiss über ihr Leben als Reality-Doku-Stars und die Bedeutung von Geld.

Schauspielerin Felicitas Woll
Im Alter von 17 Jahren begann Felicitas Woll eine Ausbildung als Krankenschwester. Kurze Zeit später wurde sie in einer „Dorf-Disco“ entdeckt, brach ihre Ausbildung ab und wurde Schauspielerin.

Am Montag ist die 33-Jährige um 20:15 Uhr in dem ZDF-Film „Eine unbeliebte Frau“ zu sehen.

Bei „Markus Lanz“ erinnert sich Woll an ihre Anfänge als Schauspielerin, sagt, warum für sie ein Leben in der Großstadt nicht in Frage kommt und spricht über ihre erste Rolle als Kommissarin.

„Markus Lanz“ heute Abend um 23.15 Uhr im ZDF.