Markus Lanz moderiert die gleichnamige Talkshow im ZDF.
© ZDF / Alexander Babic

Heute Abend macht sich Markus Lanz selbst ein Bild und stellt das aktuelle Amerika vor. Das erwartet euch in der heutigen Dokumentation im ZDF Programm.

Markus Lanz macht sich selbst ein Bild und stellt das aktuelle Amerika vor: ein großes Land mit großen, sehr menschlichen Sorgen, das kurz vor der Wahl eines neuen Präsidenten steht.

Markus Lanz nähert sich im Vorfeld der US-Wahl Menschen mit ihren Schicksalen und Erfahrungen. Er hinterfragt, was das Erlebte mit den Menschen macht und was es für sie heute bedeutet. Wie ist es zu der aktuellen Situation gekommen?

Er stellt den Menschen Fragen, die ihr persönliches Verhältnis zu „ihrem“ Land betreffen: Welche Vision haben sie persönlich von ihrem Amerika? Welche Werte machen ihr Land für sie persönlich aus? Ist dieses Land noch ihr Land?

Markus Lanz trifft unter anderen auf so unterschiedliche Gesprächspartner wie die Vanderbilt-Socialite Consuelo Vanderbilt Costin, den ehemaligen Navy Seal und Scharfschützen Garett Reppenhagen oder den afro-amerikanischen Taxifahrer Kwesi aus Baltimore.

„Markus Lanz – Amerika ungeschminkt“ heute Abend um 23:15 Uhr im ZDF

 
auf Facebook folgen auf Twitter folgen auf Google+ folgen