Start Talkshow Maischberger: Gäste und Themen heute in der ARD (04.08.2021)

Maischberger: Gäste und Themen heute in der ARD (04.08.2021)

Maischberger - Die Gäste heute Abend im Ersten
© WDR/Annika Fußwinkel

Die Gäste heute Abend bei „maischberger“ im Studio: Robert Habeck, Hape Kerkeling, Hubert Aiwanger, Amelie Fried, Robin Alexander und Wolfram Weimer.

Die Flutkatastrophe in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz, bei der mindestens 160 Menschen starben, prägte diesen Sommer in Deutschland. Jetzt machen schwere Waldbrände und Extremhitze den Urlaubsländern Griechenland, Türkei und Italien zu schaffen. Welche Rolle spielt der Klimawandel bei diesen Wetterextremen? Und wie können wir uns langfristig davor schützen? Fragen an den grünen Co-Vorsitzenden Robert Habeck.

Mit impfkritischen Äußerungen sorgt Bayerns Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger für Aufruhr in der Landesregierung. Seine Skepsis begründet der Freie-Wähler-Chef unter anderem mit „massiven Impfnebenwirkungen“ in seinem persönlichen Umfeld. Warum er es für falsch hält, Impfunwillige unter Druck zu setzen, erläutert Hubert Aiwanger bei „maischberger. die woche“.

Mit seinem persönlichen Pilgerbericht „Ich bin dann mal weg“ verfasste Hape Kerkeling das erfolgreichste Sachbuch der Nachkriegszeit. Mit der Kunstfigur Horst Schlämmer oder seinem Auftritt als Königin Beatrix schrieb er Fernsehgeschichte. 2014 zog sich der Entertainer überraschend aus der Öffentlichkeit zurück. Nun kündigt der 56-Jährige sein TV-Comeback an und stürmt mit einem Buch über Katzen („Pfoten vom Tisch!“) erneut die deutschen Bestsellerlisten. Hape Kerkeling im Gespräch mit Sandra Maischberger.

Die Infektionen mit dem hochansteckenden Deltavirus steigen und doch lassen sich immer weniger Menschen in Deutschland impfen. Sollte es zumindest für bestimmte Berufsgruppen eine Impflicht geben?

Es diskutieren, kommentieren und erklären die Schriftstellerin Amelie Fried, der stellvertretende Chefredakteur der „Welt“ Robin Alexander und der Verleger und Kolumnist Wolfram Weimer.

Die Gäste

Robert Habeck
(B’90/Grüne, Co-Parteivorsitzender)

Hape Kerkeling
(Entertainer und Bestsellerautor)

Hubert Aiwanger
(Freie Wähler, bayerischer Wirtschaftsminister)

Amelie Fried
(Autorin und Moderatorin)

Robin Alexander
(stellv. Chefredakteur der „Welt“)

Wolfram Weimer
(Verleger „The European“)

Über Sandra Maischberger

Erste Erfolge feierte sie 1989 mit der Jugendsendung „Live aus dem Schlachthof“ (Bayerisches Fernsehen). 1991 folgte „Talk im Turm“ (Sat.1) mit Erich Böhme, bevor sie 1992 durch ihre erste tägliche Interviewsendung, „0137“ (Premiere), führte. Von 1993 bis 1994 moderierte und konzipierte sie das wöchentliche Format „Spiegel TV Interview“ (Vox).

1995 machte sie eine achtmonatige Weltreise. Im Jahr darauf moderierte sie für SPIEGEL TV die Sendung „Freitag Nacht“ (Vox). Es folgten „Greenpeace TV“ (RTL) und Arbeiten für das ZDF, den WDR und den Bayerischen Rundfunk.

Im Januar 2000 startete sie mit ihrer preisgekrönten Talkshow „Maischberger“ (n-tv). 2002 drehte sie die viel beachteten Dokumentationen „‚Dr. Wedel und Mr. Hyde‘ – der Regisseur der Affäre Semmeling“ (ZDF) und „Es ist 20 Uhr … – Die Tagesschau wird 50!“ (NDR/WDR).

Im Zuge der Bundestagswahl 2002 moderierte sie gemeinsam mit Peter Kloeppel die Polit-Talk-Reihe „Im Kreuzfeuer“ (RTL). Seit 2003 prägt sie das ARD-Talkformat „Menschen bei Maischberger“.

Sendehinweis
„maischberger. die woche“ heute Abend um 23:00 Uhr in der ARD

Mehr TV-News bei Facebook & Twitter

Folge uns bei Facebook Folge uns bei Twitter

- Werbung -