maischberger: Die Gäste heute Abend in der ARD (05.08.2020)

Maischberger - Die Gäste heute Abend im Ersten
© WDR/Annika Fußwinkel

Heute Abend befasst sich Sandra Maischberger mit verschiedenen Themen. Gäste: Karl Lauterbach, Boris Palmer, Günter Wallraff, Düzen Tekkal, Rainer Hank und Prof. Christian Hacke.

In Berlin demonstrierten am Wochenende viele so genannte Corona-Skeptiker gegen die Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie. Gleichzeitig steigen auch in Deutschland die Infektionszahlen wieder stärker an.

Bei vielen wächst daher die Sorge vor einer zweiten Welle. In mehreren Bundesländern kehren Schülerinnen und Schüler nach den Ferien in die Klassen zurück. Kann es wieder normalen Unterricht geben?

Werden die Schulen zu neuen Corona-Hotspots? NRW will jetzt eine Maskenpflicht sogar für den Unterricht. Können 10jährige das schaffen? Oder führt das nur zu neuen Konflikten? Und könnte Deutschland einen zweiten Lockdown verkraften? Es diskutieren der SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach und der Oberbürgermeister von Tübingen Boris Palmer.

In drei Monaten wählen die USA ihren Präsidenten. Der Wahlkampf geht in die heiße Phase und der Herausforderer von Donald Trump, der Demokrat Joe Biden, liegt in den Umfragen klar vorne. Kann der US-Präsident das Ruder noch herumreißen?

Wie sehr schadet ihm sein Kurs in der Corona-Krise? Und würde er eine Wahlniederlage überhaupt akzeptieren? Fragen an den Politikwissenschaftler und USA-Experten Prof. Christian Hacke.

Es diskutieren, kommentieren und erklären die Journalistin Düzen Tekkal, der Kolumnist Rainer Hank und Günter Wallraff.

Die Gäste

Karl Lauterbach, SPD
(Gesundheitsexperte)

Boris Palmer, B’90/Die Grünen
(Oberbürgermeister Tübingen)

Günter Wallraff
(Investigativ-Journalist)

Düzen Tekkal
(Journalistin)

Rainer Hank
(“FAS”-Kolumnist)

Prof. Christian Hacke
(Politikwissenschaftler)

Über Sandra Maischberger

Erste Erfolge feierte sie 1989 mit der Jugendsendung „Live aus dem Schlachthof“ (Bayerisches Fernsehen). 1991 folgte „Talk im Turm“ (Sat.1) mit Erich Böhme, bevor sie 1992 durch ihre erste tägliche Interviewsendung, „0137“ (Premiere), führte. Von 1993 bis 1994 moderierte und konzipierte sie das wöchentliche Format „Spiegel TV Interview“ (Vox).

1995 machte sie eine achtmonatige Weltreise. Im Jahr darauf moderierte sie für SPIEGEL TV die Sendung „Freitag Nacht“ (Vox). Es folgten „Greenpeace TV“ (RTL) und Arbeiten für das ZDF, den WDR und den Bayerischen Rundfunk.

Im Januar 2000 startete sie mit ihrer preisgekrönten Talkshow „Maischberger“ (n-tv). 2002 drehte sie die viel beachteten Dokumentationen „‚Dr. Wedel und Mr. Hyde‘ – der Regisseur der Affäre Semmeling“ (ZDF) und „Es ist 20 Uhr … – Die Tagesschau wird 50!“ (NDR/WDR).

Im Zuge der Bundestagswahl 2002 moderierte sie gemeinsam mit Peter Kloeppel die Polit-Talk-Reihe „Im Kreuzfeuer“ (RTL). Seit 2003 prägt sie das ARD-Talkformat „Menschen bei Maischberger“.

Sendehinweis
„maischberger. die woche“ heute Abend um 22:45 Uhr im Ersten
Folge uns bei Facebook Folge uns bei Twitter