maischberger: Die Gäste heute Abend in der ARD (03.06.2020)

© WDR/Annika Fußwinkel

Heute Abend befasst sich Sandra Maischberger mit verschiedenen Themen. Gäste: Heiko Maas, Priscilla Layne, Anja Kohl, Dirk Steffens, Jan Fleischhauer und Helga Rübsamen-Schaeff.

Nach dem Tod des Afroamerikaners George Floyd durch einen brutalen Polizeieinsatz in der US-Metropole Minneapolis kommt es auf den Straßen vieler amerikanischer Großstädte zu heftigen Protesten und gewaltsamen Auseinandersetzungen. Droht den USA ein Bürgerkrieg? Und welche Rolle spielt US-Präsident Trump? Dazu im Gespräch: US-Wissenschaftlerin Priscilla Layne.

Die Koalition verhandelt über ein milliardenschweres Konjunkturpaket. Im Gespräch sind ein Familienbonus, eine Autokaufprämie und Hilfen für den Mittelstand. Hilft das der deutschen Wirtschaft langfristig?

Außerdem will sich die Bundesregierung darauf verständigen, ob die allgemeine Reisewarnung über den 14. Juni hinaus verlängert wird. Zumindest innerhalb Europas sollen die Grenzen auch für Privatreisende aber wieder geöffnet werden. Ein wichtiges Zeichen auch für die Geschlossenheit innerhalb der Europäischen Union? Dazu zu Gast im Studio: Bundesaußenminister Heiko Maas.

Die Welt wartet auf einen Impfstoff gegen das Corona-Virus. Wie schnell kann dieser entwickelt und für alle verfügbar gemacht werden? Oder kann es sein, dass alle Versuche, einen Impfstoff zu entwickeln, scheitern werden? Wie hilfreich können Medikamente gegen Covid-19 sein? Fragen an die Virologin und Impfstoff-Forscherin Helga Rübsamen-Schaeff.

Es diskutieren, kommentieren und erklären der Wissenschaftsmoderator Dirk Steffens, die ARD-Börsenexpertin Anja Kohl und der „Focus“-Kolumnist Jan Fleischhauer.

Die Gäste

Heiko Maas, SPD
(Bundesaußenminister)

Priscilla Layne
(US-Wissenschaftlerin)

Anja Kohl
(ARD-Börsenexpertin)

Dirk Steffens
(Moderator)

Jan Fleischhauer
(Kolumnist)

Helga Rübsamen-Schaeff
(Virologin)

Über Sandra Maischberger

Erste Erfolge feierte sie 1989 mit der Jugendsendung „Live aus dem Schlachthof“ (Bayerisches Fernsehen). 1991 folgte „Talk im Turm“ (Sat.1) mit Erich Böhme, bevor sie 1992 durch ihre erste tägliche Interviewsendung, „0137“ (Premiere), führte. Von 1993 bis 1994 moderierte und konzipierte sie das wöchentliche Format „Spiegel TV Interview“ (Vox).

1995 machte sie eine achtmonatige Weltreise. Im Jahr darauf moderierte sie für SPIEGEL TV die Sendung „Freitag Nacht“ (Vox). Es folgten „Greenpeace TV“ (RTL) und Arbeiten für das ZDF, den WDR und den Bayerischen Rundfunk.

Im Januar 2000 startete sie mit ihrer preisgekrönten Talkshow „Maischberger“ (n-tv). 2002 drehte sie die viel beachteten Dokumentationen „‚Dr. Wedel und Mr. Hyde‘ – der Regisseur der Affäre Semmeling“ (ZDF) und „Es ist 20 Uhr … – Die Tagesschau wird 50!“ (NDR/WDR).

Im Zuge der Bundestagswahl 2002 moderierte sie gemeinsam mit Peter Kloeppel die Polit-Talk-Reihe „Im Kreuzfeuer“ (RTL). Seit 2003 prägt sie das ARD-Talkformat „Menschen bei Maischberger“.

Sendehinweis
„maischberger. die woche“ heute Abend um 23:00 Uhr im Ersten
Folge uns bei Facebook Folge uns bei Twitter