maischberger: Die Gäste heute Abend in der ARD (06.12.2023)

Maischberger - Die Gäste heute Abend im Ersten
© WDR/Annika Fußwinkel

Die Gäste heute Abend bei “maischberger”: Lars Klingbeil, Frederik Pleitgen, Oliver Kalkofe, Julie Kurz und Helene Bubrowski.

Heftiger Streit ums Geld: Die Ampelkoalition ringt um den Haushalt 2024. Die Fronten zwischen SPD, Grünen und FDP sind verhärtet, eine Lösung nicht in Sicht. Findet die Bundesregierung einen Ausweg aus ihrer bislang größten Krise? Im Studio SPD-Parteichef Lars Klingbeil.

Krieg in der Ukraine: Das Land steht vor dem nächsten Kriegswinter. Die Offensive stockt und Präsident Wolodymyr Selenskyj steht in der Kritik. Wird die Ukraine kriegsmüde? Wie ist die Lage an der Front? Droht ein Ende der westlichen Finanz- und Militärhilfen? Im Gespräch der CNN-Kriegsreporter Frederik Pleitgen.

Es erklären, kommentieren und diskutieren der Comedian und Schauspieler Oliver Kalkofe, die Korrespondentin im ARD-Hauptstadtstudio Julie Kurz und die politische Korrespondentin der FAZ Helene Bubrowski.

Die Gäste heute Abend

Lars Klingbeil, SPD
(Parteivorsitzender)

Frederik Pleitgen
(CNN-Kriegsreporter)

Oliver Kalkofe
(Comedian und Schauspieler)

Julie Kurz
(ARD-Korrespondentin)

Helene Bubrowski
(Frankfurter Allgemeine Zeitung)

Über die Sendung

Seit September 2003 moderiert Sandra Maischberger eine Talkshow in der ARD, zunächst unter dem Titel “Menschen bei Maischberger”, die dienstags um 22:45 Uhr im Ersten ausgestrahlt wurde.

Die erste Folge wurde am 2. September 2003 gesendet. Kontrovers diskutierten Gäste aktuelle politische und gesellschaftsrelevante Themen. Sandra Maischberger trat damit die Nachfolge des erfolgreichen Boulevard Bio an, auf ausdrücklichen Wunsch von Alfred Biolek selbst.

Die Sendung wird, laut einem Interview mit der Moderatorin, „grundsätzlich gesendet, wie aufgezeichnet wurde“.

Ehemals aus dem Berliner Tränenpalast gesendet, kam das Talkformat aus dem WDR-Studio in Köln. Zu besonderen Anlässen wechselte die Produktion auch in Studios in Berlin oder München.

In der Sendung brachte sie Menschen zusammen, die sich in ihrem täglichen Leben nie getroffen hätten. Ein langjähriger Hartz-IV-Empfänger bekommt die Chance, mit Politikern über seine Situation zu sprechen, ein konservativer Familienvater muss sich mit einer Travestie-Künstlerin auseinandersetzen und Gewaltopfer treffen auf Täter.

Die Themen sind stets aktuell und bringen in der Regel fünf bis sechs Gäste zusammen. Während der Sendung gab es vereinzelt informative Filmbeiträge und/oder eine Live-Schaltung zu Gästen außerhalb des Studios.

“Menschen bei Maischberger” war bis 2015 nach Günther Jauch das quotenstärkste und erfolgreichste ARD-Talkformat. Die Sendung ist eine Gemeinschaftsproduktion der ARD, hergestellt vom WDR in Zusammenarbeit mit der Vincent TV GmbH.

Seit dem 13. Januar 2016 hieß die Talkshow nur noch “Maischberger” und wurde mittwochs um 22:45 Uhr im Ersten ausgestrahlt.

Ab 2019 lief die Sendung Mittwochs mit einem abgeänderten Konzept unter dem Titel “maischberger. die woche”. Seit Mai 2022 wird die Sendung Dienstags und Mittwochs unter dem Titel “maischberger” ausgestrahlt.

Privates
Seit 1994 ist Maischberger mit dem aus der Tschechoslowakei stammenden Kameramann Jan Kerhart verheiratet. Die beiden leben in Berlin und haben seit Februar 2007 einen Sohn. Ihr Bruder Martin ist Archäologe.

Auszeichnungen
1999: Goldenes Schlitzohr
2000: Hanns-Joachim-Friedrichs-Preis
2000: Deutscher Fernsehpreis (Beste Moderatorin einer Informationssendung)
2001: Bayerischer Fernsehpreis (Für Maischberger)
2001: Fernsehmacherin des Jahres
2002: Hildegard-von-Bingen-Preis für Publizistik
2002: Ernst-Schneider-Preis (Rubrik: Wirtschaft in einer Talkshow)
2002: Der goldene Lachs (Ehrenpreis der norwegischen Botschaft)
2002: Radio Regenbogen Award (Medienfrau 2002)
2002: Goldene Kamera (Rubrik: TV-Journalismus)
2004: Medienpreis für Sprachkultur (Rubrik: Radio/Fernsehen)
2008: Goldene Kamera (Rubrik: Beste Information) zusammen mit Jan Kerhart
2013: Bundesverdienstkreuz am Bande der Bundesrepublik Deutschland
2016: Romy in der Kategorie Information

“maischberger” im Internet

Homepage: https://www.daserste.de/information/talk/maischberger/index.html
“maischberger” im Livestream: https://live.daserste.de/

Weitere Artikel aus dem Bereich Talkshows

Letzte Artikel

  • Beiträge nicht gefunden
Sendehinweis
“maischberger” heute Abend um 22:50 Uhr in der ARD

Mehr TV-News bei Facebook & Twitter

Folge uns bei Facebook Folge uns bei Twitter


Die mobile Version verlassen