Love Island: Jana Ina Zarrella moderiert ein letztes Mal

- Werbung -
"Love Island"-Moderatorin Jana Ina Zarrella.
© RTLZWEI

Ein Abschied voller Liebe – Moderatorin Jana Ina Zarrella verabschiedet sich nach fünf erfolgreichen Staffeln „Love Island“ von der Dating-Show.

Seit fünf Staffeln begleitet Jana Ina Zarrella abenteuerlustige Singles auf der Suche nach der wahren Liebe. Fünf Staffeln und 110 Folgen später nimmt die Moderatorin schweren Herzens Abschied von „Love Island“, um mehr Zeit für ihre Familie zu haben. Jana Ina Zarrella führte durch zahlreiche Paarungszeremonien und brachte legendäre Couples der Show zusammen.

Shona Fraser, Leiterin Entertainment und Development bei RTLZWEI: „Jana Ina ist und bleibt unsere Granate Nummer eins. Sie ist eine wundervolle Moderatorin, die das Team sowie die Islander immer begeisterte. Wir finden es sehr schade, dass sie ‚Love Island‘ verlässt. Die Zusammenarbeit mit ihr hat immer großen Spaß gemacht. Wir danken Jana Ina für die wunderbare und sehr erfolgreiche Zeit bei ‚Love Island‘ und für ihr Vertrauen über viele Jahre. Es ist schön, dass Sie weiterhin Teil der RTLZWEI-Familie ist. Auf die kommenden spannenden Projekte mit ihr freuen wir uns schon sehr.“

Jana Ina Zarrella: „Der Abschied von ‚Love Island‘ fällt mir schwer. Die Show und ich sind über die Jahre zusammengewachsen und es hat immer viel Spaß gemacht, den Islandern beim Entwickeln und Verlieben zuzuschauen. Aber die Trennung von meinen Liebsten über mehrere Produktionswochen ist für mich als Zweifachmutter und Familienmensch nicht einfach. Mit zwei Staffeln ‚Love Island‘ im Jahr ist die Trennung zur Familie doppelt groß. Daher sage ich der Show und dem Team nach fünf Jahren schweren Herzens auf Wiedersehen.“

Alle Infos zu „Love Island“ im Special bei RTLZWEI.de.

Die Folgen sind nach der Ausstrahlung sieben Tage lang kostenlos auf TVNOW verfügbar – im Anschluss daran im PREMIUM-Bereich.

Sendehinweis
„Love Island – Heiße Flirts und wahre Liebe“, immer montags bis freitags und sonntags um 22:15 Uhr bei RTLZWEI.

Mehr TV-News bei Facebook & Twitter

Folge uns bei Facebook Folge uns bei Twitter

- Werbung -