Love Island 2019: Vivien und Sidney sind die Gewinner

Vivien und Sidney im großen Finale von "Love Island".
© RTLZWEI / Magdalena Possert

Vier Wochen gab es Liebe, Lust und Leidenschaft bei der dritten Staffel von „Love Island“ zu sehen. Die Zuschauer wählten Vivien und Sidney zum „Love Island“-Couple 2019.

Nach vier Wochen voller Liebesturbulenzen, witzigen Challenges und jeder Menge Pool-Spaß gibt es ein neues Dream-Couple: Vivien (26) und Sidney (32) haben die meisten Zuschauer-Votes erhalten und sind somit die glücklichen Gewinner der dritten Staffel „Love Island“.


 

Die vier Couples im großen Finale
Die vier Couples im großen Finale. – © RTLZWEI / Magdalena Possert

Die Siegerprämie von 50.000 Euro möchten beide teilen und sich etwas Schönes davon gönnen. Das Rennen um Platz zwei haben Samira (22) und Yasin (28) für sich entschieden. Lina (22) und Roman (28) sind Dritte geworden und last but not least wurden Laura (23) und Mischa (28) von den Zuschauern auf den vierten Platz gewählt.

In den Stunden vor der großen Entscheidung wartete auf die Islander eine festlich gedeckte Frühstückstafel. Danach gingen sie gestärkt in die letzte Challenge mit dem verheißungsvollen Namen „Brautzilla“.

 

Unkontrollierte Lachanfälle waren dabei garantiert. Am Abend war es endlich soweit: Moderatorin Jana Ina Zarrella betrat den festlich geschmückten Garten und das große Finale bei „Love Island“ begann.

Blickt noch einmal auf die vier Wochen „Love Island“ zurück und klickt euch hier durch: Love Island zum Nachlesen

Folge uns bei Facebook Folge uns bei Facebook