Thomas Rath und Kathrin Menzinger scheiden aus.
© TVNOW / Stefan Gregorowius

Gestern Abend sahen wir tolle und atemberaubende Tänze in der vierten Liveshow von „Let’s Dance“. Am Ende hat es für Tomas Rath und Kathrin Menzinger nicht gereicht.

Für die Überraschung des Abends und zugleich die meisten Jurypunkte sorgte diesmal Barbara Becker: Standing Ovations und zwei Mal 10 Punkte für ihren Tango (zu „Losing My Religion“ von R.E.M. – 29 Punkte insgesamt). Motsi Mabuses Urteil: „Wahnsinn! Fantastisch! Diese Power durch deinen Körper … das war DEIN Tanz!“

Außerdem lieferten sich die elf verbliebenen Promis im „Boys vs. Girl“ Battle einen Geschlechterkampf der tänzerischen Art, bei dem vor allem die Herren für ein humorvolles Highlight des Abends sorgten: Zusammen mit Kerstin Ott tanzten sie zu „Baby One More Time“ und holten mit Britney Spears aka Oliver Pocher nicht nur 8 Jurypunkte, sondern ernteten für ihre unterhaltsame Choreographie jede Menge Applaus im Studio. Die Ladys mussten sich mit 5 Jurypunkten (sie tanzten gemeinsam zu „Pony“, Ginuwine) geschlagen geben.


 

Bilder der vierten Liveshow


 

Eng wurde es in der vierten Show für Evelyn Burdecki, Sabrina Mockenhaupt und Thomas Rath. Sie mussten am Schluss zittern, die Damen schafften es aber in die nächste Runde. Thomas Rath landete mit insgesamt 31 Jurypunkten (23 Punkte für den Tango, 8 Punkte für den Männertanz) zwar im Mittelfeld, doch zusammen mit den Zuschauerstimmen hat es am Ende nicht gereicht: Er musste „Let’s Dance“ verlassen.

Thomas Rath: „Wir sind wahnsinnig geschockt, damit hat niemand gerechnet! Die Zeit bei Let’s Dance war toll. Ich hätte gerne viel mehr getanzt, aber alleine dabei gewesen zu sein war ein Traum!“ In den vorigen Shows mussten sich bereits Lukas Rieger, Özcan Cosar und Jan Hartmann vom Tanzparkett verabschieden.

Die Jurywertungen

Designer Thomas Rath (52) und Kathrin Menzinger (30):
Tango: „Crucified“ (Army Of Lovers): 23 Punkte
Boystanz: 8 Punkte

Sängerin und DJane Kerstin Ott (37) und Regina Luca (30):
Charleston: „The Scatman“ (Scatman John): 7 Punkte
Boystanz: 8 Punkte

Moderatorin Nazan Eckes (42) und Christian Polanc (40):
Rumba: „All By Myself“ (Celine Dion): 19 Punkte
Girlstanz: 5 Punkte

Leichtathletin Sabrina Mockenhaupt (38) und Erich Klann (31):
Contemporary: „Torn“ (Natalie Imbruglia): 16 Punkte
Girlstanz: 5 Punkte

Designerin Barbara Becker (52) und Massimo Sinató (38):
Tango: „Losing My Religion“ (R.E.M.): 29 Punkte
Girlstanz: 5 Punkte

Dschungelkönigin Evelyn Burdecki (30) und Evgeny Vinokurov (28):
Jive: „Herz an Herz“ (Blümchen): 10 Punkte
Girlstanz: 5 Punkte

Profi-Handballer „Pommes“ Pascal Hens (38) und Ekaterina Leonova (31):
Rumba: „Jessie“ (Joshua Kadison): 25 Punkte
Boystanz: 8 Punkte

GZSZ-Schauspielerin Ulrike Frank (50) und Robert Beitsch (27):
Langsamer Walzer: „Tears In Heaven“ (Eric Clapton): 28 Punkte
Girlstanz: 5 Punkte

Moderator und Comedian Oliver Pocher (41) und Christina Luft (29):
Contemporary: „Wind Of Change“ (Scorpions): 17 Punkte
Boystanz: 8 Punkte

Sängerin Ella Endlich (34) und Valentin Lusin (31):
Wiener Walzer: „Dieses Kribbeln Im Bauch“ (Pe Werner): 28 PunkteGirlstanz: 5 Punkte

Schauspieler und Kampfkunst-Meister Benjamin Piwko (38) und Isabel Edvardsson (36):
Paso Doble: „Enjoy The Silence“ (Depeche Mode):
Boystanz: 8 Punkte

Alle Infos zu „Let’s Dance“ im Special bei RTL.de.

„Let’s Dance“ freitags um 20:15 Uhr bei RTL

 
Folge uns bei FACEBOOK Folge uns bei TWITTER Folge uns bei GOOGLE+