Sabrina Mockenhaupt und Erich Klann scheiden aus.
© TVNOW / Gregorowius

Gestern Abend sahen wir neben den Einzeltänzen auch zum ersten Mal den „Jury-Teamtanz“ bei „Let’s Dance“. Für Sabrina Mockenhaupt war die Tanzzeit gestern vorbei.

Das gab es noch nie bei „Let’s Dance“: Neben ihren regulären Tänzen durften die verbliebenen acht Paare erstmals auch in einem „Jury-Teamtanz“ gegeneinander antreten. Dazu wurden sie in drei Gruppen eingeteilt und einem Jury-Mentor zugelost.

Jeder Juror wählte die Musik aus und war für die Choreografie des Teamtanzes verantwortlich. Die Mitjuroren konnten anschließend jeweils bis zu 10 Punkte für den Teamtanz vergeben.

Team Motsi, bestehend aus Ella Endlich und Pascal Hens plus Profis, bot eine heiße Show aus Paso Doble und Rumba zu „Gangsters Paradise“ (Coolio) und brachte das Studio zum Beben – nicht zuletzt, weil die feurige Jurorin nebst Gatten Evgenij Voznyuk selbst mittanzte.

Motsi Mabuse: „Das hat so wahnsinnig Spaß gemacht. Ich habe Gänsehaut bekommen!“ Auch Joachim Llambi ließ es sich nicht nehmen und tanzte gemeinsam mit Evelyn Burdecki, Sabrina Mockenhaupt, Oliver Pocher und deren Profitänzern zu „YMCA“ (Village People). Die Sieger: Team Motsi mit jeweils 10 Punkten von Joachim Llambi und Jorge Gonzalez.


 

Bilder der siebten Liveshow


 

Zum dritten Mal in Folge holten Ella Endlich und Valentin Lusin volle Punktzahl von der Jury. Nach ihrem Slowfox schwärmte Jorge Gonzalez: „Wahnsinn, der Wahnsinn!“, und Motsi Mabuse jubelte, „es ist ein Geschenk, dich zu beobachten!“

Für Standing Ovations schon während ihrer Salsa sorgten einmal mehr auch Pascal Hens und Ekaterina Leonova. Daniel Hartwich: „Pascalito Hens. Und schon wieder kocht die ganze Bude!“ Das Ergebnis: 29 Punkte für den Profi-Handballer.

Ums Weiterkommen bangen mussten gestern Abend Barbara Becker mit Massimo Sinató (insgesamt 35 von 50 möglichen Jurypunkten) und Evelyn Burdecki mit Evgeny Vinokuro (ebenfalls 35 Jurypunkte): Beide Tanzpaare mussten zusammen mit Sabrina „Mocki“ Mockenhaupt zittern.

Mit 28 von 50 möglichen Punkten lag die sympathische Leichtathletin bereits auf dem letzten Platz in der Jurywertung und auch zusammen mit den Zuschauerstimmen hat es am Ende nicht gereicht. Nach Ulrike Frank, Kerstin Ott, Thomas Rath, Lukas Rieger, Özcan Cosar und Jan Hartmann musste sie sich nach der gestrigen Show vom Tanzparkett bei „Let’s Dance“ verabschieden.

Für „Mocki“ ein tränenreicher Weggang: „Mir fällt Abschied nehmen so schwer! Ich weine wegen Erich, bin ihm mega dankbar.“

[affilinet_performance_ad size=300×250]

Die Jurywertungen der siebten Live-Show

Dschungelkönigin Evelyn Burdecki (30) und Evgeny Vinokurov (28):
Charleston: „Bad Romance“ (Lady Gaga): 19 Punkte
Jury-Teamtanz “Llambi”: 16 Punkte

Designerin Barbara Becker (52) und Massimo Sinató (38):
Samba: „X“ (Nicky Jam feat. J. Balvin): 17 Punkte
Jury-Teamtanz “Jorge”: 18 Punkte

Moderatorin Nazan Eckes (42) und Christian Polanc (40):
Slowfox: „What A Difference A Day Makes“ (Dinah Washington): 20 Punkte
Jury-Teamtanz „Jorge“: 18 Punkte

Leichtathletin Sabrina Mockenhaupt (38) und Erich Klann (32):
Paso Doble: „Viva España“: 12 Punkte
Jury-Teamtanz „Llambi“: 16 Punkte

[affilinet_performance_ad size=300×250]

Profi-Handballer „Pommes“ Pascal Hens (39) und Ekaterina Leonova (32):
Salsa: „Valio La Pena“ (Marc Anthony): 29 Punkte
Jury-Teamtanz „Motsi“: 20 Punkte

Sängerin Ella Endlich (34) und Valentin Lusin (32):
Slowfox: „Lieblingsmensch“ (Namika): 30 Punkte
Jury-Teamtanz „Motsi“: 20 Punkte

Moderator und Comedian Oliver Pocher (41) und Christina Luft (29):
Jive: „You Never Can Tell“ (Chuck Berry aus „Pulp Fiction“): 18 Punkte
Jury-Teamtanz „Llambi“: 16 Punkte

Schauspieler und Kampfkunst-Meister Benjamin Piwko (39) und Isabel Edvardsson (36):
Charleston: „Those Magnificient Men In Their Flying Machines“ (aus dem Film: „Those Magnificient Men In Their Flying Machines“): 16 Punkte
Jury-Teamtanz „Jorge“: 18 Punkte

Alle Infos zu „Let’s Dance“ im Special bei RTL.de.

„Let’s Dance“ freitags um 20:15 Uhr bei RTL

 
Folge uns bei FACEBOOK Folge uns bei TWITTER