Wer kommt ins große Finale?
(c) RTL / Stefan Gregorowius

Am Freitagabend geht es in das Halbfinale von „Let´s Dance“ und die prominenten Tänzer müssen sich in drei Tänzen beweisen. Wir haben alle Informationen für euch.

Mit großer Spannung wird das Halbfinale von „Let´s Dance“ erwartet. Die große Frage des Abends wird sein, wer sich ins das große Finale am 31. Mai tanzen kann. Wer wird „Dancing Star 2013“?

Zunächst müssen die Prominenten mit ihren Profi-Tanzpartnern zwei Tänze tanzen, doch es gibt noch einen zusätzlichen Tanz, den sich die Tanzpaare stellen müssen. Zum ersten Mal in der Geschichte von „Let´s Dance“ wird es nämlich ein großes „Dance-Off“ geben.

Was bedeutet das? Nun, die drei Tanzpaare werden gleichzeitig tanzen. Sie tanzen zu Miriam Makebas „Pata Pata“ und im direkten Vergleich der Konkurrenten wird deutlich, wer den Tanz am besten meistert.

Wer überzeugt die Jury mit seinen Tänzen und zieht ins Finale von „Let´s Dance“ ein? Wer muss kurz vor dem Finale aussteigen und wird das Ziel „Dancing Star 2013“ zu werden nicht erreichen?

Und das sind die Tänze am Freitagabend
Openingtanz der „Let’s Dance“-Profitänzer zu „Swan Lake Reloaded“.

Sila Sahin tanzt mit Christian Polanc:
Quickstep zu „Little Talks“ von Of Monsters And Men.
Paso Doble zu „Canción Del Mariachi“ von Los Lobos feat. Antonio Banderas.

Paul Janke tanzt mit Ekaterina Leonova:
Samba zu „Love Is In the Air“ von John Paul Young.
Tango zu „Bang Bang“ von Nancy Sinatra.

Manuel Cortez tanzt mit Melissa Ortiz-Gomez:
Samba zu „You Sexy Thing“ von Hot Chocolate.
Langsamer Walzer zu „Moon River“ von Andy Williams.

Außerdem beweist Jurorin und Profitänzerin Motsi Mabuse gemeinsam mit ihrem Tanzpartner Evgenij Voznyuk ihr tänzerisches Können auf dem „Let’s Dance“-Parkett.

Alle Infos zu “Let´s Dance“ im Special bei RTL.de.