Let´s Dance 2013: Paul Janke ist raus! Alle Bilder vom Halbfinale

Werbung
Das sind die beiden Finalisten
(c) RTL / Guido Engels
Gestern Abend gab es das Halbfinale bei „Let´s Dance“. Die Tänzer haben sich einmal mehr angestrengt, doch für Paul Janke war es am Ende zu spät.

Für ihren ersten Tanz bekamen Paul Janke und Ekaterina Leonova lediglich 12 Punkte. Sie tanzten eine Samba. Joachim Llambi fand, dass er schon am Anfang außer Takt war. Er freut sich, dass er im Halbfinale ist, weil er die beiden mag. Doch die Samba war ein wenig too much. Motsi Mabuse überlegte, wie man schlechte Nachrichten gut überbringen kann und lobte ihn dann für sein Aussehen. Zwischendurch war es gar nicht so schlecht. Sie hofft auf den zweiten Tanz. Jorge Gonzalez blieb diplomatisch, denn er hat sich bewegt, von links nach rechts und er hat Charme. Er hat versucht, die Samba zu kaschieren. Er hat alles gesehen, nur keine Samba.

Auch bei ihrem zweiten Tanz, einen Tango, bekamen sie nur 18 Punkte. Joachim Llambi fand den Tango besser als die Samba. Doch irgendwie hat er sich auch durchgequält. Motsi Mabuse findet auch, dass der Tango ein Unterschied zur Samba war. Sie haben eine Atmosphäre kreiert. Jorge Gonzalez hat ihm abgenommen, dass er einen Tango getanzt hat.

Und auch beim Dance-Battle versagte Paul Janke völlig. Hier bekamen sie nur magere 15 Punkte.

Da war es natürlich schon fast klar, dass Paul Janke die Tanzshow verlassen musste, da konnten die Stimmen der Zuschauer auch nicht mehr helfen.

Im Finale sehen wir alle zehn Paare noch einmal und auch sie werden alle noch einmal tanzen. Die beiden Finalisten, Sila Sahin und Manuel Cortez, müssen drei Tänze tanzen und zwar zunächst den Lieblingstanz eines jeden Paares, dann einen Jurytanz und zum Schluss noch einen Freestyle.

Alle Infos zu “Let´s Dance“ im Special bei RTL.de.

Und das ist unsere Galerie zum Halbfinale