Lea Michele gibt erneut Statement zum Tode von Cory Monteith ab

Werbung
Lea Michele gibt erneut ein Statement zum Tode von Cory Monteith ab
(c) David Gabber / PR Photos
Nachdem nun die Ergebnisse der Autopsie von Cory Monteith bekannt sind, richtet sich Lea Michele noch einmal an die Öffentlichkeit und gibt ein Statement ab.

In dem jetzt veröffentlichten Statement lässt Lea Michele folgendes mitteilen:

„Lea is deeply grateful for all the love and support she’s received from family, friends, and fans. Since Cory’s passing, Lea has been grieving alongside his family and making appropriate arrangements with them. They are supporting each other as they endure this profound loss together. We continue to ask the media to respect the privacy of Lea and Cory’s family.“

(Deutsch: „Lea ist zutiefst dankbar für all die Liebe und die Unterstützung, die ihr von ihrer Familie, Freunden und Fans zuteil werden. Seitdem Cory gestorben ist, trauert Lea im Kreise seiner Familie und leitet alle nötigen Schritte mit ihnen zusammen ein. Sie unterstützen sich gegenseitig sehr, da sie diesen schwerwiegenden Verlust zusammen durchstehen müssen. Wir möchten die Medien auch weiterhin bitten, die Privatsphäre von Leas und Corys Familien zu respektieren.“)

Lea befindet sich also in einer gewissen Geborgenheit bei Corys Familie. Das hilft sicherlich beiden Seiten, die Trauerphase gemeinsam zu überstehen. Nachdem nun die Ergebnisse der Autopsie vorliegen, wäre der nächste Schritt die traurige Beerdigung. Lea und Corys Familie haben jetzt die schwierige Aufgabe, diese zu planen.

Wie die Beerdigung von Cory Monteith ausfallen wird, ist bisher natürlich noch nicht bekannt. Wahrscheinlich wird sie im kleinen Kreis stattfinden, mit Familie und engsten Angehörigen und Freunden.

Sollten weitere Neuigkeiten zur Beerdigung von Cory Monteith bekannt werden, werden wir euch darüber natürlich informieren.