Die Moderatoren Bettina Böttinger und Simon Stäblein (r).
© WDR/Max Kohr

Heute Abend zeigt der WDR anlässlich des Christopher Street Days in Köln die Sendung „Küsst euch! – Die große Show zum CSD“ mit Bettina Böttinger und Simon Stäblein.

Zum ersten Mal präsentiert der WDR eine große Show rund um den Christopher Street Day (CSD), der an diesem Wochenende in Köln stattfindet. Sie wird so heiß wie ihr Titel: „Küsst euch!“

Die Gastgeber Bettina Böttinger und Simon Stäblein feiern im Kölner Gloria Theater eine wilde Party mit diesen prominenten Gästen:


 

Conchita Wurst, Mary Roos, Ruth Moschner, Tahnee, Jochen Schropp, Claudia Roth, Joe Bausch und Riccardo Simonetti. Auch Martin Reinl wird mit seinen Puppen dabei sein, denn das alte Zirkuspferd Horst-Pferdinand und Charming Traudl haben einiges zum Thema beizutragen.

Die Show wird sich vielfältig mit queeren Themen beschäftigen. Geplant sind Aktionen, Spiele, Musik-Acts und Talks. Anlass ist das 50. Jubiläum des Stonewall-Aufstandes, an den der CSD jedes Jahr erinnert.

 

Bettina Böttinger: „Küssen verboten? Nicht bei uns! Denn die Zeiten, in denen wir uns wegducken sollten, sind vorbei. 50 Jahre nach Stonewall werden wir feiern, weil unsere Lebenslust boomt!“

Simon Stäblein: „Falls mich im Gloria an dem Abend jemand sucht, bin ich sicherlich Somewhere over the rainbow! Und denkt dran, Leute, ohne Kuss wird aus dem Frosch weder ein Prinz noch eine Prinzessin – also küsst euch!“

Zum Stonewall-Aufstand: In der Nacht zum 28. Juni 1969 widersetzte sich erstmals eine große Gruppe queerer Menschen der Verhaftung bei einer Polizeirazzia im „Stonewall Inn“, einer Bar in der Christopher Street in New York.

„Küsst euch! – Die große Show zum CSD“ heute Abend um 21:45 Uhr im WDR