StartTalkshowKölner Treff: Die Gäste heute Abend im WDR (28.10.2022)

Kölner Treff: Die Gäste heute Abend im WDR (28.10.2022)

Kölner Treff - Die Gäste heute Abend bei Susan Link und Micky Beisenherz
© WDR/Melanie Grande
- Advertisement -

Die Gäste heute Abend im „Kölner Treff“ im WDR: Torsten Sträter, Vanessa Mai, Susanne Fröhlich, Emilio Sakraya, Carola Holzner und Max von der Groeben.

Die Gäste im „Kölner Treff“

Torsten Sträter
Ein Mann, eine Mütze, eine Bühne – dieses einfache Konzept funktioniert beim Meister des Wortes aufs Feinste. Uns allen bekannte Alltagsszenen verwandelt der gebürtige Dortmunder in urkomische Besonderheiten. Damit hat der gelernte Herrenschneider bereits etliche Preise gewonnen, unter anderem das renommierte Scharfrichterbeil, den Publikumspreis des Prix Pantheon, den Deutschen Kleinkunstpreis und den Comedypreis. Egal, ob auf der Bühne, im TV mit seiner eigenen ARD-Reihe „Sträter“ oder in Buchform – Torsten Sträter hat überall seine Fans. Der Kölner Treff gehört übrigens auch dazu.

Vanessa Mai
Bei ihr war der Begriff Shooting-Star allemal angebracht: Über Nacht wurde die Sängerin Vanessa Mai zu einer Supernova am deutschen Entertainment-Himmel. Mit sieben stand sie zum ersten Mal auf der Bühne, mit 20 legte sie mit der Band „Wolkenfrei“ bei Florian Silbereisen einen fulminanten Auftritt hin und alle kamen ins Schwärmen. Auch die anschließende Solo-Karriere der Sängerin ließ kaum etwas zu wünschen übrig. Jetzt, mit 33 Jahren, hält Vanessa Mai Rückschau auf ihr außergewöhnliches Leben und ihre imposante Karriere, spart allerdings auch deren Schattenseiten nicht aus.

Susanne Fröhlich
Seit zwei Jahren ist die Bestsellerautorin neu verliebt und fühlt sich wie ein Teenager: „Das ist mit 57 nicht viel anders als mit 17.“ Vorbei sind die Zeiten, in denen sie auf Onlinedating-Portalen unterwegs war. Dort fand sie zwar nicht die Liebe fürs Leben, sammelte aber jede Menge Erfahrung, die sie den Lesern nun mitgibt: „Das Onlinedating ist gnadenlos. Chemie spielt auf Fotos keine Rolle. Nichts für zartbesaitete Gemüter, man wird schnell einfach weggeklickt.“ Umso dankbarer ist Susanne Fröhlich nun, dass sie ihren jetzigen Lebenspartner doch auf realem Wege kennengelernt hat, in einer Kneipe. Und selbst eine Hochzeit schließt sie nicht aus…

Emilio Sakraya
Er ist der Shootingstar des deutschen Films. Die einen kennen Emilio Sakraya aus den „Bibi & Tina“-Filmen, die anderen eher als Dealer in der preisgekrönten Serie „4 Blocks“. Hunderttausende Menschen folgen ihm in den sozialen Medien und auch als Musiker ist er erfolgreich. Jetzt ist das Multitalent in seiner größten Rolle im Kino zu sehen. Unter der Regie des Erfolgsregisseurs Fatih Akin verkörpert er in „Rheingold“ den Gangster-Rapper Xatar. Wir sprechen mit ihm über biographische Parallelen und wie er es schaffte innerhalb weniger Wochen 16 Kilo Muskelmasse aufzubauen.

Carola Holzner
Als „Doc Caro“ folgen ihr auf Social Media eine halbe Million Menschen. Denn Carola Holzner, Oberärztin in Duisburg und Notärztin bei der ADAC-Luftrettung in Wittlich, hat es sich zur Aufgabe gemacht, über medizinische Themen aufzuklären. Und das mit ihrer ganz eigenen direkten Art. Ihre große Leidenschaft ist die Notfallmedizin – und so nimmt sie uns im Kölner Treff mit hinter die Kulissen von Notaufnahme und Einsätzen mit dem Rettungshubschrauber. „Ich möchte zeigen, wie schön dieser Beruf ist! Wir lachen mit den Menschen, weinen mit ihnen, beruhigen, trösten. Da ist die medizinische manchmal die kleinste Hilfe.“

Max von der Groeben
Mit zwölf Jahren begann der gebürtige Kölner seine Schauspielkarriere, den Nachwuchspreis der Goldenen Kamera erhielt er 2013, da war er 21. Einem großen Publikum wurde er wenig später durch seine Rolle in der „Fack ju Göhte“-Trilogie bekannt und danach folgten zahlreiche Kino- und Fernsehrollen sowie Synchron- und Hörspielarbeit. Als Sohn einer Sportmoderatorin und eines Sportjournalisten selbst ein großer Fußballfan spielt er jetzt in einer ARD-Thriller-Reihe über die dunkle Seite des Fußballs. Seine Liebe zum 1. FC Köln will er sich davon aber nicht zerstören lassen…

Links zum „Kölner Treff

Homepage: https://www1.wdr.de/fernsehen/koelner-treff/index.html
WDR Livestream: https://www1.wdr.de/fernsehen/livestream/index.html

Weitere Artikel in dieser Kategorie

TALKSHOW

Letzte Artikel

Sendehinweis
„Kölner Treff“ heute Abend um 22:00 Uhr im WDR

Mehr TV-News bei Facebook, Twitter & Instagram

FACEBOOK TWITTER INSTAGRAM


FOLGE UNS

2,511FansGefällt mir
39FollowerFolgen
565FollowerFolgen
1,951FollowerFolgen
"Tatort Stuttgart: Du allein" heute Abend in der ARD

„Tatort: Du allein“ heute Abend in der ARD (27.11.2022)

Heute im Tatort: Ein Mord auf offener Straße, eine anonyme Geldforderung, die Androhung weiterer Erschießungen. Das passiert dieses Mal. "1". Mehr steht nicht in dem...