Montag, 27. Mai 2024
StartKölner Treff: Die Gäste heute Abend im WDR (24.02.2023)

Kölner Treff: Die Gäste heute Abend im WDR (24.02.2023)

Kölner Treff - Die Gäste heute Abend bei Susan Link und Micky Beisenherz
© WDR/Melanie Grande

Die Gäste im “Kölner Treff”: Karl-Josef Laumann, Johann von Bülow, Isabel Varell, Iris Sayram, Alina Süggeler und andere.

Die Gäste im “Kölner Treff”

Karl-Josef Laumann
Der Minister für Arbeit, Gesundheit und Soziales in NRW, hat sich in der Corona-Krise mit markanten Sprüchen und etwas Schrulligkeit zum Minister der Herzen gemacht. Zwei Jahre hielt ihn die Pandemie im Griff, jetzt kann er etwas durchatmen und freut sich, in seiner westfälischen Heimat bald wieder ausgelassen Schützenfest feiern zu können. Dieses Jahr will auch er es mal wieder drei Tage “krachen” lassen. Rückblickend bedauert er in der Corona-Zeit vor allem die Isolation der alten Menschen. “Ich habe gerade meine Mutter verloren, konnte bis zum Schluss bei ihr sein und Abschiednehmen. Das war gut – für beide Seiten.”

Johann von Bülow
Er ist aus der deutschen Film- und Fernsehlandschaft nicht mehr wegzudenken – egal, ob als Bürgermeister bei “Mord mit Aussicht” oder als Politiker in der ARD-Satireserie “Parlament” – die Zuschauer:innen lieben den gebürtigen Münchner, der übrigens nur entfernt mit Vicco von Bülow, alias Loriot, verwandt ist. Jetzt hat der Schauspieler sich auf ganz neues Terrain begeben und seinen ersten Roman geschrieben. Wann er dafür überhaupt die Zeit gefunden hat, wie es darüber hinaus zum Dreh mit Cate Blanchett kam und warum er sich selbst als Adrenalin-Junkie bezeichnet, am Freitagabend im Kölner Treff wissen wir mehr.

Isabel Varell
“Ich tanz den Tango ganz allein”, heißt es im Text der neuen Single von Isabel Varell, die mit bald vier Jahrzehnten Bühnenerfahrung sicherlich zu den beständigsten Persönlichkeiten im deutschen Show- und Fernsehgeschäft gezählt werden darf! Als Moderatorin, Schauspielerin und neuerdings auch als Autorin ist sie stark gefragt! Als Interpretin selbstgetexteter Popsongs will sie moderne und zeitgemäße Songs zu Gehör bringen! Dabei war ihr eigener Lebensweg nicht immer so harmonisch, wie es ihre Schlager vermuten lassen! Im Kölner Treff erzählt Isabel davon, wie Schlager ihres Lebens den eigenen Werde- und Karrieregang widerspiegelten bzw. beeinflussten und wie ihr die eher “leichte Kost” durch manchmal schwere Zeiten hilft.

Iris Sayram
Es sind Erlebnisse, die viele Menschen liebend gern in eine Schublade legen und für immer abschließen würden. Doch die studierte Juristin und ARD-Journalistin Iris Sayram hat ihr Aufwachsen in Armut aufgeschrieben. Sie wird im Köln der 80er Jahre groß – zwischen Bordellen, Diskotheken und Junkies. Ihr Vater wird spielsüchtig, ihre Mutter putzt Toiletten, um die Familie über Wasser zu halten. Trotzdem reicht es nie. Aber die Eltern geben ihrer Tochter unbändige Lebenslust und den Willen zum Aufstieg mit auf den Weg. Iris Sayram erreicht einen Doktortitel in Jura und ist seit diesem Jahr als Hauptstadt-Korrespondentin tätig. Wie sie sich diesen Traum erfüllte und weshalb sie ihre Geschichte teilt, wird sie erzählen.

Alina Süggeler
Vor wenigen Wochen sorgte sie für Schlagzeilen: Die Hattingerin nimmt mit ihrem Duo Frida Gold am Vorentscheid für den Eurovision Song Contest teil. Sängerin Alina Süggeler und Gitarrist Andi Weizel zählen zu den erfolgreichsten deutschen Künstlern der vergangenen Jahre: Ihr Hit “Wovon sollen wir träumen” war der offizielle ZDF-Song zur Frauen-Fußball-WM 2011 und erreichte Platin-Status. Das zweite Studio-Album “Liebe ist meine Religion” war auf Platz eins der deutschen Album-Charts und erreichte Gold. Beim ESC wollen Frida Gold nun mit der Ballade “Alle Frauen in mir sind müde” auf gesellschaftliche Missstände rund ums Frausein aufmerksam machen und natürlich das Ticket für den ESC in Liverpool lösen.

Pierre M. Krause
Seit mehr als 20 Jahren ist Pierre M. Krause nun schon als Moderator im Entertainment-Fernsehen zu Hause. Mit über 600 Ausgaben der “Pierre M. Krause Show” prägte er das Format Late Night in Deutschland wie kein anderer. Gefeiert wird der Karlsruher jedoch nicht nur für seine pointierten Gags – auch die Besuche bei Promis zu Hause stoßen auf Begeisterung. Jetzt liefert Pierre M. Krause mit neuen Folgen “Krause kommt” Nachschub. Was er da so erlebt hat, erzählt er uns im Kölner Treff.

Tamara Reiher
Gemeinsam mit ihrem Rettungshund Mayuma war sie in der Türkei im Einsatz. Eine Woche lang hat Tamara Reiher mit ihren Kolleg:innen der Duisburger Hilfsorganisation I.S.A.R. in der Provinz Hatay an der syrischen Grenze versucht Überlebende des schweren Erdbebens ausfindig zu machen. Drei Personen konnte das Team unter widrigen Bedingungen retten. Für die Hundeführerin war es der erste Auslandseinsatz. Was sie dort erlebt hat und wie die Zusammenarbeit zwischen Mensch und Hund funktioniert, erfahren wir im Kölner Treff.

Infos zum “Kölner Treff”

Geschichte
Die Sendung geht auf das 1973 von Alfred Biolek vorgestellte Format Wer kommt, kommt zurück, das im Kölner Kabarett- und Kleinkunsttheater Senftöpfchen innerhalb von zwei Jahren 43 Mal präsentiert wurde. Die Erstausstrahlung der von Hans-Joachim Hüttenrauch entwickelten Talkshow mit den ersten Moderatoren der Sendung, Dieter Thoma und Alfred Biolek, fand im Januar 1976 statt. Der Kölner Treff war eine der ersten Talkshows, in der nicht nur Prominente, sondern auch Privatpersonen zu Wort kamen.

Die beiden Moderatoren verstanden sich als „Außenseiter“ des Unterhaltungsbereichs, brachten aber unter anderem Kabaretterfahrung in die Sendung ein und erlaubten sich gelegentliche Schlenker zur Komik, was innerhalb des produzierenden WDR eher kritisch gesehen wurde. So musste sich Thoma für eine harmlose Elvis-Presley-Imitation sogar vor dem Rundfunkrat des WDR rechtfertigen.

Biolek blieb bis 1980, Thoma bis 1982 in der Talkshow. 1978 übernahm Elke Heidenreich die Moderation; 1983 wurde die Sendung vorübergehend eingestellt. Im September 1992 zeigte der WDR aus Anlass der Pensionierung von Thoma noch einmal einen Zusammenschnitt mit Höhepunkten aus der Show.

Aktuelle Sendung
Seit März 2006 gibt es eine Neuauflage des Kölner Treff mit Bettina Böttinger als Moderatorin. Bis zur Sommerpause desselben Jahres wirkte auch Achim Winter als Moderator der Sendung mit. Als Vertretung fungieren seit 2017 Susan Link und Micky Beisenherz, die 2017 und 2018 auch durch den Kölner Sommer Treff führten. Im Februar 2022 moderierten Elena Uhlig und Sven Plöger die Talkshow.

Die Talkshow wird in den WDR-Studios in Köln-Bocklemünd, zeitweise auch in der Vulkanhalle in Köln-Ehrenfeld aufgezeichnet. Von Oktober 2019 bis November 2021 lief die Sendung unter dem Titel TALK am Dienstag im Wechsel mit 3 nach 9, NDR Talk Show, Hier spricht Berlin, Nachtcafé und Club 1 alle vier Wochen im Ersten.

Links zum “Kölner Treff

Homepage: https://www1.wdr.de/fernsehen/koelner-treff/index.html
WDR Livestream: https://www1.wdr.de/fernsehen/livestream/index.html

Weitere Artikel in dieser Kategorie

TALKSHOW

 
 

Sendehinweis
“Kölner Treff” heute Abend um 22:00 Uhr im WDR

Mehr TV-News bei Facebook, Twitter & Instagram

FACEBOOK TWITTER INSTAGRAM


Folge uns!

2,504FansGefällt mir
580FollowerFolgen
1,023FollowerFolgen
2,057FollowerFolgen

Let's Dance

Let's Dance 2024 - Lina Larissa Strahl ist raus!

Let’s Dance 2024: Lina Larissa raus! Bilder von Show 4!

In der vierten Liveshow von "Let's Dance" mussten leider Lina Larissa Strahl und Profitänzer Zsolt Sándor Cseke die Sendung verlassen. Nach Comedienne Maria Clara Groppler,...

Big Brother

Big Brother 2024 - Das sind die 3 neuen Bewohner

Big Brother 2024: Bertha, Luanna und Simon sind die Neuen!

Es ist Halbzeit bei "Big Brother" und das nutzt der Große Bruder, um gleich drei neue Bewohner in den Container zu schicken. 50 Tage nach...