StartTalkshowKölner Treff: Die Gäste heute Abend im WDR (13.01.2023)

Kölner Treff: Die Gäste heute Abend im WDR (13.01.2023)

- Werbung -
Bettina Böttinger - Moderatorin "Kölner Treff"
© WDR/Melanie Grande

Die Gäste im „Kölner Treff“: Anna Maria Mühe, Mariana Leky, Jörg Hartmann, Martin Brambach, Mickie Krause und Anstasia Umrik.

Die Gäste im „Kölner Treff“

- Werbung -

Anna Maria Mühe
Die preisgekrönte Schauspielerin brennt für ihren Beruf und schlüpft gerne in Rollen, die ihr einiges abverlangen. Für ihre neueste Serie assistierte die 37-Jährige in einem Bestattungsinstitut und ließ sie sich den Umgang mit den Toten erklären. Die Tochter zweier Schauspielgrößen wurde durch Zufall als 15-Jährige in einer Kneipe für den Film entdeckt. Seither ist die 37-Jährige aus der deutschen Film- und Fernsehlandschaft nicht mehr wegzudenken. Längst hat sie sich aus dem Schatten ihrer früh verstorbenen Eltern freigespielt. Mit anspruchsvollen und ganz unterschiedlichen Rollen beweist sie, dass sie zu Recht vielbeschäftigt in ihrem Beruf ist.

Mariana Leky
Sie gehört wohl mit zu den lustigsten, klügsten und erfolgreichsten deutschen Schriftstellerinnen der Gegenwart. Allein ihr Bestseller „Was man von hier aus sehen kann“ verkaufte sich über 800.000 Mal, stand jahrelang auf der Bestsellerliste. Jetzt ist die Geschichte um Selma, die wenn sie von einem Okapi träumt, gleich ein ganzes Dorf im Westerwald in Aufruhr bringt, in die Kinos gekommen. Wie die Autorin selbst ihre Figuren im Film erlebt hat, was sie mit dem Westerwald verbindet und was das alles mit einem Okapi zu tun hat: Mariana Leky wird im Kölner Treff darüber erzählen.

Jörg Hartmann
Mit seinen Rollen als Stasi-Offizier Falk Kupfer in der Serie Weissensee oder als exzentrischer Kriminalhauptkommissar im Dortmunder „Tatort“ prägt Jörg Hartmann zwei besonders streitbare Seriencharaktere des deutschen Fernsehens. Zehn Jahre lang ermittelte er mit Schauspielkollegin Anna Schudt im Ruhrgebiet. Jetzt erscheint die erste Folge nach Schudts überraschenden Serientod im vergangenen Jahr. Zum ersten Mal hat Jörg Hartmann an dem Drehbuch mitgeschrieben. Wir sprechen mit ihm über die Zukunft des Dortmunder Tatorts, seine Kindheit in Herdecke und erfahren, warum er in der Heimat „Fackel“ genannt wird.

Martin Brambach
In Dresden geboren, im Ruhrpott hängengeblieben. Schauspieler und „Tatort“-Kommissar Martin Brambach hatte seine erste Berührung mit dem Ruhrgebiet, als er Mitte der 80er Jahre am Schauspielhaus Bochum tätig war. Später zog ihn die Liebe dann endgültig nach Recklinghausen. Die Brambachs leben dort sehr nachhaltig, essen kein Fleisch und fahren kaum Auto. Seine Abenteuerreise durchs Ruhrgebiet machte er denn auch per Drahtesel. Was er alles erlebt hat und wo es die schärfste Currywurst im Pott gibt, bei der selbst der Vegetarier Brambach mal schwach wird, erzählt er im Kölner Treff.

Mickie Krause
Hits wie „Zehn nackte Frisösen“ machten Party-Sänger und Entertainer Mickie Krause vor mehr als zwanzig Jahren berühmt. Dass der Vater von vier Kindern, der mit seiner Familie nach wie vor in seinem Geburtsort Wettringen lebt, jedoch tiefgründiger ist, als es viele seiner Texte vermuten lassen, beweist auch sein soziales Engagement. So verbrachte der Westfale den Jahreswechsel in Kenia, wo er Anfang Januar offiziell eine Schule eröffnete, deren Bau er vorab maßgeblich unterstützte. Warum ihm Projekte wie diese und das Wohl anderer Menschen so sehr am Herzen liegen, wird er unterhaltsam während seines Besuchs erzählen.

Anastasia Umrik
Die in Kasachstan geborene Mittdreißigerin hat einen Lebensweg voller Umwege hinter sich: Migration, eine sichtbare Behinderung und ein beruflicher Weg als Arbeiterkind. Sie musste immer wieder Strategien entwickeln, um nicht in den Schubladen zu bleiben, in die sie von der Gesellschaft und dem sogenannten „Schicksal“ gepresst wurde. Nach einer Nahtoderfahrung musste sie entscheiden, wie ihr Lebensweg weitergehen soll. Sie entschied alle ihre bis dato gelebten Glaubenssätze zu überprüfen und ihr Leben neu zu gestalten.

Infos zum „Kölner Treff“

Geschichte
Die Sendung geht auf das 1973 von Alfred Biolek vorgestellte Format Wer kommt, kommt zurück, das im Kölner Kabarett- und Kleinkunsttheater Senftöpfchen innerhalb von zwei Jahren 43 Mal präsentiert wurde. Die Erstausstrahlung der von Hans-Joachim Hüttenrauch entwickelten Talkshow mit den ersten Moderatoren der Sendung, Dieter Thoma und Alfred Biolek, fand im Januar 1976 statt. Der Kölner Treff war eine der ersten Talkshows, in der nicht nur Prominente, sondern auch Privatpersonen zu Wort kamen.

Die beiden Moderatoren verstanden sich als „Außenseiter“ des Unterhaltungsbereichs, brachten aber unter anderem Kabaretterfahrung in die Sendung ein und erlaubten sich gelegentliche Schlenker zur Komik, was innerhalb des produzierenden WDR eher kritisch gesehen wurde. So musste sich Thoma für eine harmlose Elvis-Presley-Imitation sogar vor dem Rundfunkrat des WDR rechtfertigen.

Biolek blieb bis 1980, Thoma bis 1982 in der Talkshow. 1978 übernahm Elke Heidenreich die Moderation; 1983 wurde die Sendung vorübergehend eingestellt. Im September 1992 zeigte der WDR aus Anlass der Pensionierung von Thoma noch einmal einen Zusammenschnitt mit Höhepunkten aus der Show.

Aktuelle Sendung
Seit März 2006 gibt es eine Neuauflage des Kölner Treff mit Bettina Böttinger als Moderatorin. Bis zur Sommerpause desselben Jahres wirkte auch Achim Winter als Moderator der Sendung mit. Als Vertretung fungieren seit 2017 Susan Link und Micky Beisenherz, die 2017 und 2018 auch durch den Kölner Sommer Treff führten. Im Februar 2022 moderierten Elena Uhlig und Sven Plöger die Talkshow.

Die Talkshow wird in den WDR-Studios in Köln-Bocklemünd, zeitweise auch in der Vulkanhalle in Köln-Ehrenfeld aufgezeichnet. Von Oktober 2019 bis November 2021 lief die Sendung unter dem Titel TALK am Dienstag im Wechsel mit 3 nach 9, NDR Talk Show, Hier spricht Berlin, Nachtcafé und Club 1 alle vier Wochen im Ersten.

Links zum „Kölner Treff

Homepage: https://www1.wdr.de/fernsehen/koelner-treff/index.html
WDR Livestream: https://www1.wdr.de/fernsehen/livestream/index.html

Weitere Artikel in dieser Kategorie

TALKSHOW

Letzte Artikel

Sendehinweis
„Kölner Treff“ heute Abend um 22:00 Uhr im WDR

Mehr TV-News bei Facebook, Twitter & Instagram

FACEBOOK TWITTER INSTAGRAM
- Werbung -

RELATED ARTICLES
- Advertisment -

Most Popular

Recent Comments