Kölner Treff: Die Gäste heute Abend im WDR Fernsehen (30.08.2019)

Werbung
© WDR/Melanie Grande

Die Gäste heute Abend im Kölner Treff bei Bettina Böttinger sind Peter Maffay, Sigmar Gabriel, Nina Eichinger, Heinz Hoenig und Charly Klauser.

Die Gäste

Peter Maffay
Er ist der Weltmeister der Nummer-Eins-Alben. Ihm verdanken wir Hits wie „So bist du“ oder „Sonne in der Nacht“. Am 30. August wird der Rockmusiker 70 Jahre alt. Und feiert das ganz nach Maffay-Art: er will mit seinen Fans reinfeiern und steht deshalb noch in der Nacht in Berlin auf der Bühne. Am Geburtstag selbst reist er dann mit seiner Band nach Köln, um im Kölner Treff mit Freunden und Weggefährten weiter zu feiern. Unser Geschenk deshalb an ihn: eine illustre Gästerunde aus Freunden und Weggefährten.


 

Sigmar Gabriel
Wie lange ihre Freundschaft schon währt, wissen die beiden gar nicht so genau. Sigmar Gabriel meint, sie hätten sich in Goslar kennengelernt, Peter Maffay tippt auf die Veranstaltung „Rock gegen Atom“ auf der Loreley (1986). Alles begann jedenfalls damit, dass Sigmar Gabriel als Jugendlicher auf die Musik von Maffay stand und ihn später als Kulturbeauftragter unbedingt für ein Konzert in seiner Heimat Goslar gewinnen wollte, was er auch schaffte. Auf jeden Fall schätzen sich der Rocksänger und der SPD-Politiker seit langem und sehen sich immer wieder zu beruflichen, karikativen, aber auch privaten Anlässen.

 

Nina Eichinger
Benachteiligte Kinder stärken, Schutzzonen errichten, achtsam und nachhaltig mit der Schöpfung umgehen – die Gemeinsamkeiten und Ideale zwischen Peter Maffay und der Moderatorin Nina Eichinger sind, so gänzlich unterschiedlich die beiden auch sein mögen, nicht wenige. Bei ihm wie bei ihr geht es darum, die eigene Popularität zu nutzen, um gesellschaftliche Verantwortung zu übernehmen und unsere (Um)welt ein kleines bisschen besser zu machen. Von ihrem Leben zwischen Abendkleid und Gummistiefel erzählt Nina Eichinger.

Charly Klauser
Mit zwei Jahren gab sie erste klassische Konzerte an der Geige und am Klavier, mit 14 gewann sie den WDR-Jazzpreis, ein Jahr später mit ihrer Rockband den silbernen Bravo-Otto. Heute ist Charly Klauser noch keine 30 Jahre alt und fester Bestandteil der großen Maffay-Musik-Familie. Die Kölnerin, die auch noch Schlagzeug und Gitarre spielt, ist auf der Bühne quasi universell einsetzbar, bei der letzten Tour sang sie zudem gemeinsam mit Peter Maffay im Duett. Ganz nebenbei ist sie auch noch Schlagzeugerin in Carolin Kebekus‘ „Pussy-Terror-TV“-Band und Solo-Künstlerin. Ein Energiebündel – nicht nur musikalisch.

[affilinet_performance_ad size=300×250]

Heinz Hoenig
Er gehört seit vielen Jahren nicht nur zu Deutschlands führenden Charakterdarstellern in hochdekorierten Fernsehfilmen, sondern glänzte lange Zeit auch auf der Musicalbühne. Als Arktos in Peter Maffays Musical-Reihe „Tabaluga“ lehrt er die Kleinen Zuschauer das Fürchten! Dabei zeigt Heinz Hoenig im „wirklichen“ Leben ein Herz für Kinder und Jugendliche. Im Kölner Treff wird er unter anderem auch über das von ihm ins Leben gerufene Projekt „Kinder schmieden Zukunft“ berichten.

„Kölner Treff“ heute Abend um 22:00 Uhr im WDR

 
Folge uns bei Facebook Folge uns auf Twitter