Kölner Treff: Die Gäste heute Abend im WDR Fernsehen (27.09.2019)

© WDR/Melanie Grande

Im Kölner Treff begrüßen Susan Link und Micky Beisenherz heute Abend Gaby Köster, Kai Wiesinger, Guildo Horn, Sabine Postel, Bibiana Steinhaus und Sascha Lobo.

Die Gäste

Gaby Köster
Zehn Jahre liegt Gaby Kösters Schlaganfall nun zurück. Jetzt erzählt sie, wie sie sich wieder auf die Bühne zurückkämpft und sich neuen Herausforderungen stellt: Sie will Auto fahren, Mr. Right finden und wieder das Weinen lernen. Denn in der Tat hat sie seit dem Schlaganfall keine Träne mehr vergossen. Erst als sie ihren Sohn Donald, der fast ein Jahr auf den Spurern des Tangos in Argentinien war, wieder in die Arme schloss, war der Bann gebrochen. Und weil Mutter und Sohn schicksalsbedingt eine starke Einheit sind, wird Donald seine Mutter in den Kölner Treff begleiten.


 

Kai Wiesinger
Hört man den Namen Kai Wiesinger, denkt man unwillkürlich an erfolgreiche deutsche Film- und Fernsehproduktionen von „Kleine Haie“ bis „Der Rücktritt“. Große Erfolge, in denen der charismatische Schauspieler seine darstellerischen Talente ausspielen konnte. Kaum zu glauben, dass der 53-jährige Künstler nun offen und ehrlich zugibt: „Der Lack ist ab“! Dazu erklärt er auch noch ausführlich, wie er darauf kommt und was man(n) gegen unaufhaltsame Alterserscheinungen tun kann!

Sabine Postel
Nach 22 Jahren und 115 Leichen machte Sabine Postel als Kommissarin Lürsen Schluss im Bremer „Tatort“. Sie widmet sich nun verstärkt anderen Projekten wie u.a. der ARD-Serie „Die Kanzlei“. Zudem gibt sie jetzt einem ganz anderen Thema ihr Gesicht: Sie engagiert sich in der Schlaganfall-Prävention. Ihr Vater erlitt vor viereinhalb Jahren einen Schlaganfall und starb 2017 an den Folgen. Wie sehr sich ihr Leben mit dem kranken Vater veränderte und wie dankbar sie nun über moderne Präventionshilfen ist, erzählt sie uns im Kölner Treff. „Niemand sollte das erleben, was unsere Familie durchgemacht hat. Zwei Minuten am Tag – und Sie können Ihr Leben retten.“

Bibiana Steinhaus
Als „First Lady“ der deutschen Schiedsrichterriege schreibt Bibiana Steinhaus gleich mehrfach Fußballgeschichte. 2017 erfüllt sie sich ihren größten Traum und pfeift als erste Frau ein Spiel in der 1. Bundesliga der Männer. Ihre Leistung wird von Kritikern hoch gelobt. 2018 wird die 40-Jährige zum vierten Mal Weltschiedsrichterin des Jahres. Wie sie ihren Hauptberuf als Polizeibeamtin mit der Fußballwelt unter einen Hut bringt und warum ihre Mutter sich ihre Spiele nicht mehr im Stadion anschauen möchte – all das verrät uns Bibiana Steinhaus im Kölner Treff.

Sascha Lobo
Er wird als Klassensprecher für das Internet bezeichnet, ist Journalist, Buchautor, Kolumnist, Blogger und schon rein optisch eine sehr auffällige Erscheinung mit hohem Wiedererkennungswert: Sascha Lobo ist der Internetexperte mit dem roten Irokesenschnitt. Im Kölner Treff wird er darüber sprechen, welche Rolle vor allem junge Menschen bei der Lösung großer politischer Probleme spielen. Und wie wichtig es ist, mit dem Realitätsschock zu Themen wie Trump-Politik, Klima oder Brexit umzugehen, um letztendlich wieder gesellschaftlichen Optimismus zu entwickeln.

 

Guildo Horn
Rock- und Schlager – nur einem gelingt diese explosive Mischung: Guildo Horn, der spätestens mit seiner Teilnahme am Eurovision Song Contest im Jahr 1998 zur Kultfigur wurde. Damals ersang er sich gemeinsam mit seiner Band „Die Orthopädischen Strümpfe“ und dem Titel „Guildo hat euch lieb!“ den siebten Platz. Und weil Singen magisch ist, lädt er nun mit der Hörfunkwelle WDR 4 zu einer ganzen Reihe von Mitsing-Konzerten ein. Ab November geht der schräge Entertainer zudem auf große Weihnachtstour. Kaum zu glauben, dass Guildo Horn, der Musik derart liebt, privat keine mehr hört. „Weil sie mir zu wertvoll erscheint.“ Im Kölner Treff will er aber mit großer Überzeugung zum kollektiven Mitsingen animieren!

Sendehinweis
„Kölner Treff“ heute Abend um 22:00 Uhr im WDR
Folge uns bei Facebook Folge uns bei Twitter