Schaue dir mehr Artikel an
Kölner Treff: Die Gäste heute Abend im WDR (10.02.2017)

Kölner Treff: Die Gäste heute Abend im WDR (10.02.2017)

access_time 10. Februar 2017

Zu Gast im „Kölner Treff“: Christoph Sieber, Claudia Carpendale, Haya und Samy Molcho, Elena Uhlig, Heinz-Wilhelm „Doc“ Esser und Wolfgang

Sopranos-Star James Gandolfini stirbt nach Herzinfarkt im Urlaub

Sopranos-Star James Gandolfini stirbt nach Herzinfarkt im Urlaub

access_time 20. Juni 2013

Der Star der Serie „Die Sopranos“ starb gestern im Alter von 51 Jahren in Rom, während einer Urlaubsreise mit seinem

Wolfgang Rademann im Alter von 81 Jahren gestorben

Wolfgang Rademann im Alter von 81 Jahren gestorben

access_time 1. Februar 2016

Wolfgang Rademann, der Produzent von Kultserien wie „Das Traumschiff“, „Die Schwarzwaldklinik“ oder der Show „Die Peter Alexander Show“, ist im

Kölner Treff: Die Gäste heute Abend im WDR (30.11.2018)

Kölner Treff: Die Gäste heute Abend im WDR (30.11.2018)

access_time 30. November 2018
Bettina Böttinger - Moderatorin "Kölner Treff"

© WDR/Melanie Grande

Die Gäste heute Abend im Kölner Treff bei Bettina Böttinger sind Maren Kroymann, Tim Mälzer, Ranga Yogeshwar, Howard Carpendale, Peter Millowitsch & Heidi Mahler und Laura M. Schwengber.

Die Gäste

Maren Kroymann

Wenn andere in Rente gehen, dann startet sie erst richtig durch. Maren Kroymann befindet sich – wie sie sagt – in der besten Phase ihres Lebens. In ihrer mit dem Grimme-Preis ausgezeichneten ARD- Reihe „Kroymann“ schlüpft sie in die verschiedensten Frauenrollen. Dabei verkörpert sie auch bravourös Brigitte Macron, Frau des amtierenden französischen Präsidenten. Stets gut geschminkt und im sexy-Minirock – ganz First Lady! Dabei liebt Maren Kroymann es privat eher ungeschminkt und unprätentiös. „Ich trage auch nie Handtaschen, wir Lesben haben diesen Fimmel nicht.“


 

Tim Mälzer

Er ist der lässigste TV-Koch Deutschlands und außerdem Gastronom, Buchautor und Showtalent. Sein ungezwungener Kochstil steht für eine neue, weniger förmliche Generation am Herd, mit seinen alltagstauglichen, bodenständigen Rezepten hat der gebürtige Elmshorner viele junge Menschen zum Kochen gebracht. Seine Koch-Show „Kitchen Impossible“ gilt als Kult. Doch Tim Mälzer beschäftigt sich auch mit wichtigen Themen rund um gesunde Ernährung und setzt sich dafür ein, dass Interesse von Kindern in Sachen gesundes Essen und Kochen zu wecken.

Ranga Yogeshwar

Über ein viertel Jahrhundert war Ranga Yogeshwar DAS Gesicht der WDR-Sendung „Quarks“. 25 Jahre moderierte der Wissenschaftsjournalist und Physiker das Magazin. Jetzt hat er sich entschieden, die Sendung zum Jahresende zu verlassen – kurz vor seinem 60. Geburtstag. Gemeinsam mit ihm blicken wir auf seine erfolgreiche Ära bei „Quarks“ zurück und reden mit dem indisch-luxemburgischen Wissenschaftsjournalisten und Moderator auch über seine Anfänge beim Fernsehen, seine Zweifel und anfänglichen Unsicherheiten bei der Wahl seines Berufs, beziehungsweiser seiner Berufung: „Wissenschaft zu vermitteln!“

Howard Carpendale

Vor über 50 Jahren brachte dem Sänger aus Südafrika ein Anruf aus Köln die Bestätigung für den ersten Plattenvertrag. Es folgten zahlreiche Hits wie „Ti Amo“, „Hello Again“ und über 50 Millionen verkaufte Tonträger. Nun will der beliebte Entertainer sein Jubiläum mit einer musikalischen Zeitreise und einer besonderen Konzertreihe feiern. Nach einer überwundenen Depression befindet sich Carpendale auch privat wieder auf der Erfolgspur des Lebens – im März heiratete er seine langjährige Partnerin Donnice Pierce und im Mai ist er zum ersten Mal Großvater geworden.

Peter Millowitsch & Heidi Mahler

Mit Heidi Mahler und Peter Millowitsch begrüßen wir zwei „Sprösslinge“ von Volkstheater-Legenden: Willy Millowitsch war der Kölsche Jungüberhaupt, sein Pendant war die Hamburger Deern Heidi Kabel, Star des Ohnsorg-Theaters, lebenslange Vermittlerin eines norddeutschen Lebensgefühls! Nun werden Heidi Mahler und Peter Millowitsch, die freilich längst selber zu Volkstheater-Stars avanciert sind, im Klassiker „Tratsch im Treppenhaus“ zusammen auf der Bühne stehen. Grund genug, sich an alte Zeiten und die eine oder andere Familiengeschichte zu erinnern!

Laura M. Schwengber

Sie dolmetscht beim Eurovision Song Contest, bei Livekonzerten und übersetzt Musikvideos. Und das Besondere daran ist: Laura M. Schwengber ist Übersetzerin für Deutsche Gebärdensprache. Dass Musik auch für Menschen gemacht ist, die sie nicht direkt hören, aber sehr wohl verstehen und auch fühlen können, beweist sie mit ihrer erfolgreichen Arbeit, in der sie eine Brücke zwischen tauben und hörenden Menschen schlägt. Die gebürtige Spreewälderin, die lange Zeit hauptberuflich Sängerin werden wollte, konnte bereits als Vierjährige das Wort „Mama“ in Gebärdensprache. Durch ihren besten Freund, der im Laufe der Zeit ertaubte und erblindete, befasste sie sich mit Alternativen zur gesprochenen Sprache.

„Kölner Treff“ heute Abend um 22:00 Uhr im WDR

 
   auf Facebook folgen    auf Twitter folgen    auf Google+ folgen

Über den Autor

Sebastian Heide

Schon immer TV- und Serien-Fan. Seit Oktober 2009 betreibe ich die Internetseite STARSonTV. Ab 2006 leitete ich das größte Forum Europas der Serie "Queer as folk". Bis 2007 leitete ich das größte, deutsche Serienforum "Serien Forum Central".

Schaue dir mehr Artikel an