Bettina Böttinger - Moderatorin "Kölner Treff"
© WDR/Melanie Grande

Die Gäste heute Abend bei Bettina Böttinger im Kölner Treff sind Ingo Zamperoni, Caroline Beil, Armin Laschet, Jürgen Feder, Barbara Ruscher und Greta Silver.

Die Gäste

Ingo Zamperoni
Er ist der amtierende Mr. Tagesthemen, der stets mit bester Laune seine Zuschauer begeistert. Ingo Zamperoni, der „Italiener aus Hessen“, hat eine äußerst steile Karriere hingelegt – von der Wiesbadener Schülerzeitung „Die Mülltonne“ über das ARD-Auslandsstudio in Washington hinter das „Tagesthemen“-Pult. Als bisher jüngster Anchorman der Traditionssendung, die dieses Jahr 40. Geburtstag feiert, bringt er frischen Wind auf die Mattscheibe. Außerdem ist er einer unserer wichtigsten USA-Experten und wird erklären, warum er eine zweite Amtszeit von Donald Trump für sehr gut möglich hält.




Caroline Beil
Vor eineinhalb Jahren war Moderatorin Caroline Beil zuletzt im Kölner Treff zu Gast. Damals war sie im sechsten Monat schwanger und hatte gerade einen Shitstorm anderer Mütter überstanden, die sich darüber ausließen, wie ‚Frau mit 50‘ noch Mutter werden kann. Inzwischen ist Töchterchen Ava schon ein Jahr alt. Ob Caroline Beil die üblen Beschimpfungen inzwischen vergessen hat und wie das Baby das Leben von ihr und ihrem Partner Philipp Sattler bereichert, wird sie uns im Kölner Treff erzählen.

Armin Laschet
Armin Laschet ist seit einem Jahr in Amt und Würden als Ministerpräsident des Landes NRW. Im Moment ist der 57-Jährige auf Bundesebene ein gefragter Mann. Wenn die Arbeit mal überhandnimmt, schlägt er auch schon mal sein Bett im Büro auf. Ansonsten reist er stets aus seinem Heimatort Burtscheid bei Aachen an und ist tief verwurzelt mit Familie und Heimat. Seine Frau hat er im Kirchenchor kennengelernt und blickt nun auf 33 Ehejahre und drei inzwischen erwachsene Kinder zurück. Zwei seiner Lieblingsbeschäftigungen: Fußball und Twittern! Da hat er sportlich wie beruflich gerade viel zu tun…

Jürgen Feder
Sein Herz schlägt für den kaukasischen Lauch genauso wie für das kleine Liebesgras – was für uns vielleicht Unkraut ist, ist für ihn wichtiger Bestandteil einer intakten Natur. Jürgen Feder, Botaniker und Naturbursche kennt seine Umwelt wie seine Westentasche. Dabei geht auch an ihm nicht vorbei, was mittlerweile beinah täglich in der Presse zu lesen ist: Die Insekten sterben aus, die Artenvielfalt geht zurück, die Singvögel werden weniger. Was ist los vor unserer Haustür und was können wir tun? Jürgen Feder hat einen klaren Standpunkt und wir sind gespannt ihn kennen zu lernen.

Barbara Ruscher
In rund 20 Jahren auf der Bühne hat Barbara Ruscher bewiesen, dass sie unter den deutschen Kabarettistinnen eine der scharfzüngigsten ist. Egal ob es um moderne Geschlechterverhältnisse, Massentierhaltung oder die Wahl von Ernährungs-konzepten ist – es gibt kaum ein Thema, das Barbara nicht kabarettistisch aufarbeitet. Dies wird auch in ihrem neuen Programm „Ruscher hat Vorfahrt“ so sein, mit dem sie ab Ende des Jahres auf Tour gehen wird. Zuvor macht sie noch einen Abstecher im Kölner Treff, um uns unter anderem ihre Sicht auf Selbstoptimierungsmaßnahmen und Kindergeburtstage mitzuteilen.

Greta Silver
Mit purer Lebensfreude und motivierenden Videoclips begeistert die 70-Jährige ihre Fans. Sie fühlt sich in der Blütezeit ihres Lebens angekommen. Dabei hat Greta Silver ein traditionelles Frauenleben hinter sich: Ihren Job als Sekretärin hängte sie für die Erziehung der drei Kinder an den Nagel. Mit 50 folgte der Wiedereinstieg in den Beruf, inklusive Computerkurs. Mit 66 Jahren gründete sie ihren eigenen YouTube-Kanal und wurde millionenfach geklickt. Heute ist Greta außerdem als Model und Buchautorin unterwegs. Zwischendurch lässt sie sich liebend gern von ihren Enkelkindern um den Finger wickeln.

„Kölner Treff“ heute Abend um 22:00 Uhr im WDR

 
auf Facebook folgen auf Twitter folgen auf Google+ folgen