Kölner Treff: Die Gäste heute Abend im WDR (29.05.2020)

Kölner Treff - Die Gäste heute Abend bei Susan Link und Micky Beisenherz
© WDR/Melanie Grande

Susan Link und Micky Beisenherz begrüßen heute im Kölner Treff Steven Gätjen, Sven Pistor, Ann-Kathrin Kramer, Abdelkarim, Bernhard & Vivian Paul und Sarah Hupperich.

Die Gäste heute Abend

Steven Gätjen
Als Spielleiter sportlicher Gameshows, auf Galas oder bei Filmpremieren: Er kann einfach alles präsentieren. Der Hamburger mit dem deutsch-amerikanischen Pass zählt zu den festen Größen in der deutschen Medienlandschaft. Vielen Zuschauern ist er als „unser Mann in Hollywood“ und Smoking tragender Filmexperte bekannt, der bei Kinopremieren oder der Oscar-Verleihung Stars und Sternchen auf dem roten Teppich interviewt. In seinem neuen Format „Filmgorillas“ wird er sich nicht nur im ZDF, sondern auch auf einem digitalen Videoportal mit Themen rund um Filme und Serien befassen.

Sven Pistor
Seine Stimme kennt wohl jeder Fußball-Fan – zumindest im Westen der Republik. Seit 2001 moderiert Sven Pistor die samstägliche Bundesliga-Show „Liga Live“ auf WDR 2. Darüber hinaus können Fußballfans seit Jahren gegen Sven Pistor wetten oder ihm auf seinem Podcast „Einfach Fußball“ folgen. Es dreht sich viel um das runde Leder im Leben von Sven Pistor, aber auch neben dem Platz hat der zweifache Familienvater mit deutsch-schwedischen Wurzeln allerhand zu tun. In Corona-Zeiten zerrt vor allem das Thema Homeschooling an den Nerven – und das wohl nicht nur an denen des Sportmoderators.

Ann-Kathrin Kramer
Autorin und Schauspielerin Ann-Kathrin Kramer ist in der deutschen Filmlandschaft fest etabliert, denn die Rheinländerin zählt zu den meist beschäftigten Film- und Fernsehschauspielerinnen. Aktuell wendet sie sich mit anderen Prominenten und der Welthungerhilfe in einem eindringlichen Appell an die Öffentlichkeit. Unter den Hashtags #wirgegenhunger #WHHfightsCorona haben sie einen Videoclip veröffentlicht, indem sie um Solidarität und um Spenden für diejenigen bitten, deren Leben durch die Corona-Pandemie stark bedroht ist. Im Kölner Treff wird sie uns mehr darüber berichten.

Abdelkarim
Er selbst bezeichnet sich als „Marokkaner Deines Vertrauens“. Ottfried Fischer nannte ihn einen politischen Unterhaltungskünstler. Vor allem ist Abdelkarim aber ein sehr gefragter Comedian, der feinsinnig mit Vorurteilen und Migranten-Klischees jongliert. Als am 1. Mai ein Team der „heute-show“ im Rahmen einer Demo angegriffen wurde, war er mit dabei und sprach im Anschluss von einem „Anschlag, wie in einem Zombiefilm“. Dass seine Serie „Abdelkratie“, initiiert von der Bundeszentrale für politische Bildung, jetzt die deutsche Demokratie „abfeiert“ und ein Loblied auf das Grundgesetz inklusive Meinungsfreiheit und Menschrechte singt, trifft daher ziemlich genau den Nerv der Zeit.

Bernhard und Vivian Paul
Als Zirkusdirektor, Clown und Mitbegründer des Circus Roncalli begeistert er das Publikum seit 45 Jahren und hat einige Höhen und Tiefen überstanden. Jetzt aber steht er vor einer völlig neuen Situation. Sein Gastspiel in Recklinghausen wurde abgesagt und ob er in einigen Wochen in Köln seine Zelte aufschlagen kann, ist noch völlig offen. In seiner Sorge um den Traditionsbetrieb wandte er sich in einem offenen Brief an NRW-Ministerpräsident Laschet und bat um Unterstützung. Dabei steht seine älteste Tochter Vivian (30) schon in den Startlöchern. Sie wird die Leitung des bekannten Zirkus übernehmen. Heute sind beide zu Gast im Kölner Treff.

Sarah Hupperich
Seit einigen Wochen arbeitet sie in der Lungenintensivstation eines Krankenhauses in Köln-Merheim. Und es traf sie völlig überraschend, dass sie von einer Fachjury unlängst zur „Pflegerin des Jahres“ gewählt wurde! Eine Wahl zur richtigen Zeit, denn gerade in Zeiten der Corona-Krise leisten „systemrelevante“, aber zumeist unterbezahlte Krankenpflegekräfte Undenkbares. Für die 27-Jährige sind Herausforderungen nichts Neues – sie hat auch schon unter extremen Bedingungen in einem Kinderkrankenhaus in Westafrika gearbeitet. Was sie dort gelernt hat und warum sie ihren Beruf selbst in Corona-Zeiten so gerne macht, erzählt Sarah bei ihrem Talkshow-Debüt.

Sendehinweis
„Kölner Treff“ heute Abend um 22:00 Uhr im WDR
Folge uns bei Facebook Folge uns bei Twitter