Kölner Treff: Die Gäste heute Abend im WDR (25.09.2020)


Bettina Böttinger - Moderatorin "Kölner Treff"
© WDR/Melanie Grande

Bettina Böttinger begrüßt heute im „Kölner Treff“ Tanja Wedhorn, Robert Atzorn & Angelika Hartung, Dietrich Grönemeyer, Zeina Nassar, Tino Bomelino und Isabel Schayani.

Die Gäste heute Abend

Tanja Wedhorn

Vor Jahren eroberte die Schauspielerin die Zuschauer mit der ersten Telenovela „Bianca“ und ist bis heute ein sehr erfolgreiches TV-Gesicht. Dass sie dabei in Berlin gelandet ist, war purer Zufall! Eigentlich hatte sie nicht den Drang, das geliebte Witten zu verlassen, ihr Freund lebte auch dort, das Lehramt-Studium in Dortmund lief. Aber sie wollte einen Versuch wagen, bewarb sich an der Berliner Hochschule für Darstellende Künste und wurde gleich angenommen! Dennoch: das Ruhrpott-Herz schlägt immer noch in ihr und den damaligen Freund hat sie inzwischen zum Familienvater gemacht!

Robert Atzorn & Angelika Hartung

Vor 45 Jahren lernten sie sich am Dortmunder Theater kennen und waren gleich blitzverliebt. Angelika hängte der Familie zuliebe ihren Beruf an den Nagel, für Robert stand seine Karriere im Vordergrund, obwohl seine Frau – so sagt er – die bessere Schauspielerin gewesen sei. „Da war ich leider sehr ego gesteuert.“ Es folgten viele Höhen und Tiefen. Drei Jahre ist es nun her, dass sich auch Robert Atzorn von der Schauspielerei zurückgezogen hat. Während ihm selbst die Kamera nicht fehlt, hat seine Frau durchaus Probleme mit der neuen Situation, ihr fehlte der liebgewonnene Freiraum.

Dietrich Grönemeyer

Er ist Arzt mit Leib und Seele und hat eine Mission: Er möchte möglichst viele Menschen für mehr Gesundheit sensibilisieren und begeistern. Dabei versteht sich der populäre Unternehmer und Wissenschaftler als eine Art Versöhner zwischen Schulmedizin und Naturmedizin. Wie er mit seinem gesammelten Gesundheitswissen wichtigen Volkskrankheiten zu Leibe rücken will, erzählt er heute im Kölner Treff.

Zeina Nassar

Die Tochter libanesischer Eltern war 13 Jahre alt, als sie mit dem Boxen begann. Besonders ungewöhnlich: Sie stellte sich mit Kopftuch und hoch geschlossener Sportkleidung in den Ring – und das äußerst erfolgreich. Zeina Nassar ist sechsfache Berliner Meisterin und gewann 2018 die Deutsche Meisterschaft im Federgewicht. Ihren größten Sieg errang sie allerdings 2019. Da erwirkte sie eine weltweite Änderung der Wettkampfbestimmungen im Boxsport, die seitdem den Hijab und das Tragen von langer Kleidung im Ring erlauben.

Tino Bomelino

Er ist Stand-up-Comedian, Kabarettist und Buchautor. Und wenn er sich selbst vorstellt, klingt das so: „Ich wurde 1985 in Ost-Berlin geboren und hatte eine schöne Kindheit, bis ich 1991 mit dem Geigen spielen begann und sieben Jahre lang zum Unterricht musste – in diesem Zeitraum übte ich vier Mal. Aus Langeweile lernte ich später die Programmsprachen und begann 2006 ein Informatik-Studium. Zwei Jahre später dachte ich ein bisschen übers Leben nach und kaufte mir eine Gitarre.“ Seitdem steht der Comedian lieber auf der Bühne als hinter dem Rechner zu sitzen. Mittlerweile preisgekrönt, tourt er durchs Land, immer im Gepäck: Gitarre, Zeichenblock und Stift.

Isabel Schayani

Schon im Oktober 2019 drehte die WDR Journalistin eine Reportage aus dem überfüllten Flüchtlingslager Moria auf Lesbos. Die Situation vor Ort ist für die Menschen unerträglich. Neben der katastrophalen Versorgungssituation sind auch die hygienischen Bedingungen entwürdigend. Auch das Coronavirus breitet sich in den Lagern aus und sorgt für noch mehr Anspannung. Der Großbrand, der das Lager endgültig zerstörte, hat die ohnehin schon dramatische Situation für die Menschen noch einmal grausam verschlechtert. Isabel Schayani reiste in der vergangenen Woche erneut nach Moria und sagt: „Es gibt Dinge, die es schwer machen, dies durchweg distanziert zu betrachten.“ Im Kölner Treff wird sie über die Zustände auf Moria sprechen und darüber, warum sie es wichtig findet, die Situation der Flüchtlinge hautnah miterlebt zu haben.

Sendehinweis
„Kölner Treff“ heute Abend um 22:00 Uhr im WDR
Folge uns bei Facebook Folge uns bei Twitter