Bettina Böttinger - Moderatorin "Kölner Treff"
© WDR/Melanie Grande

Die Gäste im „Kölner Treff“ heute Abend: Edgar Selge, Ilka Bessin, Esther Schweins, Roland Kaiser, Tina Sohrab und Eko Fresh & Sarah Bora.

Die Gäste

Edgar Selge
Er gehört wohl zu den bedeutendsten Charakterdarstellern des Landes. 1948 geboren, wuchs er als Sohn eines Gefängnisdirektors im westfälischen Herford auf. Nach einem Philosophie- und Germanistikstudium zog es ihn auf die Bretter, die für so viele die Welt bedeuten. Eine gute Entscheidung, denn es gibt wohl kaum einen Preis, den der Schauspieler nicht für seine Arbeit entgegennehmen durfte. Fernsehzuschauer dürften ihn vor allem noch als einarmigen Kommissar Tauber aus dem „Polizeiruf 110“ in Erinnerung haben. Nun hat Edgar Selge sein erstes Buch geschrieben – Erinnerungen an (s)eine Kindheit in den 1960er Jahren. Wenn da mal nicht der nächste Preis wartet.

Ilka Bessin
Sie wurde als Cindy aus Marzahn bekannt und gilt heute als eine der erfolgreichsten Komikerinnen Deutschlands – auf der Bühne und im Fernsehen. 2016 gab sie ihre Kunstfigur auf und zeigte allen, dass sie auch als Ilka, ganz ohne den pinkfarbenen Jogginganzug, die Menschen zum Lachen bringen kann. Zum Beispiel, wenn sie über Seltsamkeiten im Alltag, missglückte Sexpraktiken und Schrulligkeit im Alter witzelt. Ungeschminkt gibt sie Antworten darauf, wie man humorvoll mit dem eigenen Lebenschaos umgeht oder wie man auch mit fast Fünfzig noch eine echte Raubkatze im Bett ist…

- WERBUNG -

Esther Schweins
Schauspielerin und Regisseurin Esther Schweins gehört zu den eher seltenen Talkshow-Gästen, denn sie lebt eigentlich mit ihren beiden Kindern auf Mallorca. Umso mehr freuen wir uns, wenn die durch ihre Auftritte als Komikerin bekannt gewordene Darstellerin die Gästerunde bereichert. Im Gepäck hat die 51-Jährige ihren neuen Podcast, in dem sie gemeinsam mit dem Arzt Dr. Martin Mücke, seltenen und rätselhaften Krankheiten auf den Grund geht.

Roland Kaiser
Es ist nicht übertrieben zu sagen, dass es nur wenige deutschsprachige Künstler gibt, die auf eine so lange und stete Karriere zurückblicken können: Seit Mitte der Siebziger Jahre steht Roland Kaiser auf der Bühne. Mit Hits wie „Santa Maria“, „Joana“, „Dich zu lieben“ oder auch „Sieben Fässer Wein“ hat er Schlagergeschichte geschrieben! Im Kölner Treff blicken wir auf einige spannende Kapitel seines ungewöhnlichen Künstlerlebens zurück.

Tina Sohrab
Sie hat von Geburt an eine Netzhauterkrankung und verlor als Jugendliche über Nacht ihre Sehkraft. Trotzdem wollte sie selbstständig sein und lernte mithilfe einer Assistentin nicht nur mit ihrer Krankheit umzugehen, sondern auch ihre Leidenschaft zu professionalisieren: das Schminken! Die Make-up-Artistin veröffentlicht auf ihrer Onlineplattform „blind & beauty“ Make-up-Tutorials blindengerecht und erreicht damit nicht etliche Follower. Im Kölner Treff wird sie erzählen, wie sie es schafft, die Beauty-Welt etwas „inklusiver“ zu gestalten!

Eko Fresh und Sarah Bora
Seit mittlerweile 20 Jahren steht der Rapper und Musikproduzent Ekrem Bora – besser bekannt als Eko Fresh – in der Öffentlichkeit. Und zwar nahezu skandalfrei! Im Musikbusiness zählt er längst zu den etablierten Urgesteinen, doch auch als Schauspieler konnte er in den letzten Jahren immer wieder überzeugen. Gemeinsam mit Ehefrau Sarah, die ebenfalls Musik macht und Sohn Elijah, ist die Fresh-Family gerade erst in ein Eigenheim gezogen. Wie hier die Rollenverteilung aussieht und warum das Paar nicht müde wird, sich gegen Frauenfeindlichkeit und für eine empathischere Welt einzusetzen, möchten die sympathischen Eheleute im Kölner Treff erzählen.

Sendehinweis
„Kölner Treff“ heute Abend um 22:00 Uhr im WDR
 

Mehr TV-News bei Facebook & Twitter

Folge uns bei Facebook Folge uns bei Twitter