Kölner Treff: Die Gäste heute Abend im WDR (03.04.2020)

Koelner Treff mit Micky Beisenherz und Susan Link im WDR
© WDR/Melanie Grande

Susan Link und Micky Beisenherz begrüßen im Kölner Treff Christoph Maria Herbst, Annette Frier, Gerald Asamoah, Sabine Heinrich, Jost Kobusch und Eva-Maria Zurhorst.

Die Gäste heute Abend

Christoph Maria Herbst
Bekannt wurde er vor allem mit seiner Rolle als Bernd Stromberg in der gleichnamigen Comedyserie. Aber er kann auch anders. Aktuell spielt er einen Familienvater, der kurz vor der Scheidung steht. „Nun darf meine Fernsehfrau endlich mal den Stromberg spielen, ein richtiges Arschlosch sein!“ Und da er weiß, dass viele Ehen nicht an den großen Themen, sondern am klassischen „Zahnpastatuben-Krieg“ scheitern, hat er privat zuhause vorgesorgt: „Meine Frau und ich haben getrennte Tuben und das letzte Stück Schokolade bekomme immer ich!“


 

Annette Frier
Auch wenn aktuell wegen der Corona-Pandemie alle Dreharbeiten unterbrochen sind, hat Annette Frier genug um die Ohren, widmet sich vor allem Hörspiel- und Radioprojekten. Die Kinder freuen sich über verlängerte Osterferien und für den Mann läuft auch alles wie bisher: Er schmeißt weiterhin Kinder und den Haushalt. „Mutti ist unterwegs, Vati daheim – das tut auch unserer Ehe gut!“ Da passt es gut, dass Annette Frier sich auch als Schauspielerin gerade dem Thema Ehe gewidmet hat, in einer bitterkomischen Comedyreihe an der Seite von Christoph Maria Herbst. Den Text dazu lernt sie übrigens mit ihrem 12-jährigen Sohn Bruno – „Der hat’s mindestens so gut drauf wie Christoph!“

Gerald Asamoah
Er ist Schalker mit Leib und Seele – und ein echter Publikumsliebling! Doch Gerald Asamoah stand nicht immer auf der Sonnenseite des Lebens. Seine Kindheit verbrachte er bei seiner Oma in Ghana, bis ihn die Eltern mit zwölf Jahren nach Deutschland holen konnten. Zu Beginn seiner Fußballkarriere drohte ihm durch einen Herzfehler das Aus, und während seiner Karriere wurde er immer wieder mit rassistischen Anfeindungen konfrontiert. Doch unterkriegen lassen hat er sich nie. Heute arbeitet der Ex-Nationalspieler als Teammanager bei den Königsblauen, engagiert sich für herzkranke Kinder und setzt sich meinungsstark gegen Rassismus ein.

Sabine Heinrich
Ihr Talent zu moderieren wurde schon mit Mitte 20 von 1Live entdeckt. 15 Jahre lang blieb Sabine Heinrich der jungen Welle treu. Inzwischen weckt sie bei WDR 2 den Westen und ist auch durch zahlreiche Fernsehsendungen deutschlandweit bekannt. Ihre letzte Moderation von frau tv war dabei etwas Besonderes, da sie nach zwei Wochen zum ersten Mal wieder ihre Wohnung verlassen durfte. Sabine Heinrich war zuvor mit ihrer Familie im Ski-Urlaub in Österreich gewesen und hatte sich deshalb in freiwillige häusliche Quarantäne begeben. Wie sie die Zeit erlebt hat? „Ich sag mal so, drei Personen, zwei Wäscheständer, 67 Quadratmeter. Wir haben uns als Familie neu kennengelernt.“

Jost Kobusch
Der Extrembergsteiger hat mit seinen 27 Jahren schon einige Gipfel erklommen und gilt als große Hoffnung der deutschen Bergsteigerszene. Ihn reizen die besonders extremen und spektakulären Herausforderungen, von denen man gar nicht genau weiß, ob sie überhaupt möglich sind. Im vergangenen Winter versuchte er – als erster Mensch überhaupt – allein und ohne zusätzlichen Sauerstoff, den Mount Everest zu besteigen. Doch auf 7350 Metern Höhe musste er umkehren. Doch Jost gibt nicht auf und will im Winter 2021 einen neuen Versuch wagen…

Eva-Maria Zurhorst
Seit über 20 Jahren berät sie erfolgreich Paare in Sachen Beziehung. Dabei war die aus Wipperfürth stammende Bestsellerautorin und Vortragsrednerin zunächst als Journalistin und PR-Frau tätig. Dann heiratete sie, bekam ein Kind und fand sich unversehens in einer Ehekrise wieder. Doch genau die wurde zum Wendepunkt und zum entscheidenden Motor für ihre eigene Weiterentwicklung zum Beziehungscoach. Von ihren Erkenntnissen können Paare sicher gerade in der aktuellen Zeit extremer Belastungen profitieren.

Sendehinweis
„Kölner Treff“ heute Abend um 22:00 Uhr im WDR
Folge uns bei Facebook Folge uns bei Twitter