Tim Mälzer und Tanja Grandits
© TVNOW / Daniel Schoenen

Heute Abend seht ihr die vierte neue Folge der vierten Staffel von „Kitchen Impossible“ bei VOX und es duellieren sich Tim Mälzer und Tanja Grandits. Wer wird siegen?

Tim Mälzer und die deutschsprachige Kochelite gehen für den richtigen Geschmack an ihre Grenzen. Im Wettstreit stellen sie sich unlösbaren kulinarischen Herausforderungen, um die Koch-Ehre zu verteidigen.

Während auf Tim Mälzer die „Kitchen Impossible“-Box auf Mallorca (Spanien) und Graz (Österreich) wartet, bekommt Tanja Grandits in Flensburg (Deutschland) und Torre de Moncorvo (Portugal) ein unbekanntes Gericht zum Nachkochen serviert.

 

Tanja Grandits in Flensburg (Deutschland): Backfisch mit Dorsch und selbstgemachter dänischer Remoulade/Lachsschnecke mit Sahnemeerrettich/Brathering mit Zwiebeln
In Flensburg darf sich 2-Sterne-Köchin Tanja Grandits aus Basel an einer norddeutschen Spezialität probieren – dem Fischbrötchen. Doch nicht einfach irgendwelchen. Die Fischbrötchen der letzten Fischbude vor der dänischen Grenze von Ben Heinrich sind legendär. Bei Ben schmecken die Fischbrötchen deshalb so gut, weil sie frisch à la minute belegt werden. In der 7m² kleinen Kombüse stellt sich Tanja den Wünschen der Jury. Zuvor warten jedoch zwei weitere Herausforderungen auf sie. Zu früher Morgenstunde assistiert sie auf dem Fischkutter auf der Ostsee beim Fischfang und räuchert wenig später ihren Fischfang im traditionellen Altonaer Räucherofen. Eine alteingesessene Räucherkunst, die gelernt sein will.

Tim Mälzer in Graz (Österreich): Stör mit Karpfenmilch, Klachelsuppe und Breinwurst
Trends in der Food-Szene steht Tim Mälzer nicht immer unbedingt offen gegenüber. Deshalb ist seine Laune auch erst mal nicht die allerbeste, als er die Box öffnet; denn zeitgemäßer kann ein Gericht kaum aussehen. Mit Erstaunen stellt er jedoch nach den ersten Bissen fest, wie gut zubereitet und wohlschmeckend es ist. Nach der Analyse ist Tim sich absolut sicher, welche Komponenten sich auf dem high-class Teller befinden. Er ist so siegessicher, dass es ihn nicht mal stört, dass er sich seinen Fisch selbst angeln muss. Doch in der Aufgabe von Rivalin Tanja Grandits versteckt sich eine Zutat, mit der Tim nicht gerechnet hat: Karpfen-Sperma! Ob er beim Ausnehmen der Fische noch darauf kommen wird, ist fraglich. Die Frage steht im Raum, ob Tim zu alt ist, um am Puls der Zeit zu sein. Denn der Originalkoch Walter Triebl ist noch in seinen Zwanzigern und die ?edingungen unter denen er kocht sind sportlich.

Tanja Grandits in Torre de Moncorvo (Portugal): Arroz de Pato
Das Stadtbild Bragas ist geprägt von Kirchen und Geschichte. Menschen besuchen die Stadt, um ihrem Glauben nachzugehen, sich selbst zu finden und mit sich ins Reine zu kommen. Für all diese Dinge bleibt Tanja in der schönen Stadt im Norden Portugals jedoch keine Zeit, schließlich hat sich Tim für sie etwas anderes vorgestellt, als einen Selbstfindungstrip. Die sonst so feine Köchin soll beweisen, dass sie noch „richtig“ kochen kann und „ehrliche“ Gerichte zubereiten kann. Deswegen kommt für Tanja Hausmannskost auf den Tisch. Ein Gericht, welches die Menschen der Region kennen und lieben.

Vom Ehrgeiz gepackt, diese Herausforderung zu bewältigen, wird Tanja gleich der nächste Stein in den Weg gerollt. Sie muss die Hauptzutat selbst ausnehmen – eine Arbeit, die ihr sonst nicht so leicht von der Hand geht.

Tim Mälzer in Port de Soller auf Mallorca (Spanien): Sabich, Maisfalafel mit Mirin-Ponzu-Creme
Mallorca ist für Tim Mälzer wie ein zweites Zuhause. Hier hat er enge Freunde und fühlt sich wohl – normalerweise. Denn dieses Mal führt ihn kein Privaturlaub auf die beliebteste Insel der Deutschen, sondern seine Kontrahentin Tanja Grandits. Diese hat für den bekennenden Sportverweigerer ein Fitnessprogramm vorbereitet, welches Tim bei Temperaturen jenseits der 40° Grad bereits vor seiner eigentlichen Aufgabe in die Knie zwingt.

Zu allem Überfluss wird seine Aufgabe dieses Mal auch noch von einer alten Bekannten zubereitet, was Tim direkt beim ersten Bissen erkennt. Als wäre das jedoch noch nicht genug, besteht die Jury dieses Mal komplett aus Familienmitgliedern.

„Kitchen Impossible“ heute Abend um 20:15 Uhr bei VOX

 
Folge uns bei FACEBOOK Folge uns bei TWITTER Folge uns bei GOOGLE+