Schaue dir mehr Artikel an
Köln 50667: Eine Million Facebook-Fans für die RTL II-Soap

Köln 50667: Eine Million Facebook-Fans für die RTL II-Soap

access_time 14. Oktober 2013

Was „Berlin Tag & Nacht“ schon vor langer Zeit geschafft hat, ist nun auch der zweiten RTL II-Soap „Köln 50667“

GZSZ Vorschau 6 Wochen: Folge 5774 – Folge 5778

GZSZ Vorschau 6 Wochen: Folge 5774 – Folge 5778

access_time 1. Juli 2015

Die aktuelle „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“-Vorschau für die Woche vom 29.06.2015 bis 03.07.2015. Erfahrt hier alles, was in dieser Woche

Das Ding des Jahres 2019: Die Finalisten heute Abend auf ProSieben

Das Ding des Jahres 2019: Die Finalisten heute Abend auf ProSieben

access_time 26. März 2019

Heute steigt das große Finale von „Das Ding des Jahres“. Neben fünf Finalisten kämpfen sechs weitere Erfindungen im Live-Finale um

Justin Bieber wird auf Twitter erpresst

Justin Bieber wird auf Twitter erpresst

access_time 12. Oktober 2012

Justin Bieber wird auf Twitter erpresst
Dienstag wurde der Laptop von Justin Bieber gestohlen. Jetzt erpresst ihn der Dieb auf Twitter, seine privaten Dateien zu veröffentlichen.

Anfang der Woche geisterte ein Nacktfoto durch das Internet, das angeblich Justin Bieber zeigen sollte. Jedoch stellte sich das mittlerweile als falsch raus. Fans haben verglichen und entdeckt, dass der Bauchnabel nicht mit dem von Justin Bieber übereinstimmt.

Doch jetzt hat Justin Bieber viel größere Probleme, denn auf Twitter meldet sich nun der angebliche Dieb zu Wort und droht Justin Bieber, als seine persönlichen Dateien zu veröffentlichen. Heute um 21 Uhr wird der Dieb etwas veröffentlichen, was Justin Bieber angeblich schaden soll.

„gexwy“ nennt sich der Erpresser, der auch schon private Videoaufnahmen von Justin Bieber veröffentlichte, somit ist mit ihm wohl nicht zu spaßen. Und obwohl die Videos eher harmlos sind, weiß man ja nicht, was auf den anderen Videos zu sehen ist.

In einem Video sieht man Justin Bieber Backstage, wie er mit Freunden einem Crewmitglied einen Streich spielt. Auf einem anderen Video warten Biebers-Kumpel in einem Backstagezimmer. Sie heben die Jalousien von den Fenstern an und filmen, wie eine Horde kreischender Mädchen gegen die Scheiben haut.

Der Erpresser möchte, dass Justin Bieber ihm auf seine privaten Nachrichten antwortet, was Justin wohl bisher nicht getan hat. Und Justin Bieber reagierte auch auf all die vielen Tweets des Erpressers und schrieb:

Egal was du posten wirst, meine Fans werden mich nicht verlassen. Scheiß drauf.

Warten wir ab, was um 21 Uhr tatsächlich passieren wird. Man versteht auch nicht, warum Justin Bieber nichts gegen den Erpresser unternimmt. Sind die Dateien vielleicht doch nicht so explosiv, wie der Erpresser glauben machen will? Wir werden es erleben…..

Über den Autor

Sebastian Heide

Schon immer TV- und Serien-Fan. Seit Oktober 2009 betreibe ich die Internetseite STARSonTV. Ab 2006 leitete ich das größte Forum Europas der Serie "Queer as folk". Bis 2007 leitete ich das größte, deutsche Serienforum "Serien Forum Central".

Schaue dir mehr Artikel an