(v.l.n.r.) Julia Leischik und Kerstin.
© SAT.1

Heute Abend gibt es eine neue Ausgabe von „Julia Leischik sucht: Bitte melde dich“ in SAT.1. Julia Leischik reist auf der Suche nach vermissten Menschen rund um den Globus. Dieses Mal hilft sie Kerstin, die ihre Zwillingsschwester Manuela sucht.

Kerstin sucht seit vielen Jahren nach ihrer Zwillingsschwester Manuela. Beide Mädchen wurden der Mutter wegen Vernachlässigung weggenommen und ins Heim gebracht. Als Manuela adoptiert wurde, bleibt Kerstin allein zurück.




Einzig ein Foto ist ihr geblieben. All das ist gut 50 Jahre her. Nun begibt sich Julia auf Spurensuche und beginnt dort, wo alles seinen Anfang nahm: in dem Kinderheim im sächsischen Strehla.

Zur Sendung

Julia Leischik reist auf der Suche nach vermissten Menschen rund um den Globus. Ihre Mission: Verschwundene Angehörige wiederfinden und lange Zeit getrennte Familien zusammenbringen.

Engagiert, einfühlsam, authentisch – Julia Leischik besucht die Betroffenen und lässt sie ausführlich zu Wort kommen.

Die Fernsehmacherin sucht mit den oft verzweifelten Angehörigen einen Weg aus der Ungewissheit und bittet auch die Zuschauer um ihre Mithilfe.

„Julia Leischik sucht“ heute Abend um 18:55 Uhr in SAT.1

 
auf Facebook folgen auf Twitter folgen auf Google+ folgen