Joko gegen Klaas
© ProSieben / Marcus Höhn
Heute Abend gibt es die dritte Ausgabe von „Joko gegen Klaas – Das Duell um die Welt“ auf ProSieben. Doch wegen des Jugendschutzes heute in zwei Teilen.

ProSieben strahlt die Sendung wie gewöhnlich ab 20.15 Uhr aus. Dann wird die Show unterbrochen mit dem Hinweis, dass Eltern Jugendliche unter 16 Jahren ins Bett schicken sollen. Ab 23.05 Uhr geht es dann mit „Joko gegen Klaas“ weiter, allerdings „UNZENSIERT“.

Michael Groh, Leiter ProSieben-Jugendschutz, über den Grund dieser Maßnahme: „Wir haben die Show ‚Joko gegen Klaas – Das Duell um die Welt‘ gründlich geprüft. Unserer Einschätzung nach muss man aus der Show zwei klar getrennte Sendungen machen. Bis kurz vor 23 Uhr läuft die klassische Show. In der zweiten Sendung ‚Joko gegen Klaas UNZENSIERT – Das Duell um die Welt‘ zeigt ProSieben Szenen, die aufgrund ihrer Intensität für Jugendliche unter 16 Jahren nicht geeignet sind. Mit der Aufteilung in zwei Sendungen tragen wir den Empfehlungen des Jugendschutzes und der Verantwortung als Sender Rechnung.“

Zur Sendung
Wer ist der Stärkste, Mutigste, Schlauste? Joko und Klaas wollen es wissen und jagen sich in „Joko gegen Klaas – Das Duell um die Welt“ gegenseitig um die Erde. Die Reiseroute und das „spezielle“ Reiseprogramm werden vom jeweils anderen festgelegt.

Die Entscheidung fällt allerdings nicht bei ihren weltweiten Abenteuern, sondern im Studio – hier muss sich das Moderationsduo bei weiteren Spielen beweisen. Wer die meisten Länder erobert, darf sich als World Champion feiern lassen.