DSDS Ardian Bujupi soll Schläger sein
Am Samstagabend soll es in der Frankfurter Diskothek „King Kamehameha“ zu einer Schlägerei gekommen sein, in der Ardian Bujupi maßgeblich beteiligt gewesen sein soll.

Gegen 3.30 Uhr nachts soll es zwischen Ardian Bujupi und einem Schüler zu einem Streit gekommen sein. Ardian Bujupi soll dann, nach einem Wortgefecht, auf den Schüler aus Maintal (Hessen) losgegangen sein.

Ardian habe ihn mit voller Wucht ins Gesicht geschlagen und als der Schüler zu Boden ging, mehrmals auf ihn eingetreten haben. Ardian trifft den Schüler an Körper und Kopf und hinterlässt Prellungen und Blutergüsse.

Was ist bloß in Ardian Bujupi gefahren?

Der Schüler, den Ardian Bujupi schlug
Der Schüler, den Ardian Bujupi schlug, Foto: Privat
Nachdem der Schüler zu Boden ging und Ardian Bujupi ihn schlug, riefen Partygäste die Polizei, doch Ardian verließ das Gebäude noch bevor die Polizei am Ort des Geschehens eintraf. Die Polizei sagte zu BILD: „Während die Streifenwagen auf der Anfahrt zum Tatort waren, flüchtete der Beschuldigte aus dem Gebäude.“

Jetzt ist natürlich die Frage, ob Ardian Bujupi auf der Flucht ist, denn er hat den Tatort ja verlassen. Fakt ist, dass Ardian Bujupi derzeit nicht aufzufinden ist. Die Polizei weiß nicht, wo er sich derzeit aufhält.

Aus diesem Grund stellt die Polizei nun ein Vernehmungsersuch bei der Polizei in Heidelberg, denn dort ist Ardian Bujupi gemeldet.

Im schlimmsten Falle drohen Ardian Bujupi eine Verurteilung wegen gefährlicher Körperverletzung und es können ihm mindestens sechs Monate bis 10 Jahre Haft drohen.

Ob die Polizei ihn findet und ob er sich für diese Schlägerei verantworten muss, bleibt bis zuletzt unklar. Wir halten euch über die Geschehnisse auf dem Laufenden.