„Inspector Barnaby: Vier Bräute für Christus“ heute Abend im ZDF

V.l.: Sister Catherine (Fiona Glascott), DCI John Barnaby (Neil Dudgeon)
© ZDF / Mark Bourdillon

Heute Abend zeigt das ZDF die Folge „Vier Bräute für Christus“ von „Inspector Barnaby“. In einem Kloster wird die Oberin erdrosselt aufgefunden.

Jugendliche nutzen den Klostergarten für ihre Dates und werfen Glasfenster kaputt. Aber die auf ganze vier Nonnen zusammengeschrumpfte Belegschaft des Klosters Midsomer Príory verzichtet auf eine Anzeige.

Erst als die Oberin, Mutter Thomas Aquinas, erdrosselt aufgefunden wird, erhalten Barnaby und Jones Zutritt, wenn auch nur außerhalb der vielen, über den Tag verteilten Gebetsstunden. Eine alte Abmachung des Landbesitzers Sir Anthony Vertue spricht dem Orden das Kloster zu, solange er existiert.

Mutter Julian und Mutter Jerome, an den Rollstuhl gebunden, sind daher froh, mit der jungen Catherine eine Novizin aufnehmen zu können. Sie sind entsetzt, als ihre finanzielle Reserve, ein silbernes Altar-Geschirr, aus dem Safe verschwindet. Das gibt Vater Behan Oberwasser.

Der Kaplan des Klosters will schon lange sanieren und modernisieren. In Verdacht gerät Behan durch seinen Kontakt mit Duncan Hendred, dem einzigen Sohn des reichen Matthew Hendred. Duncan und eine Freundin wurden beim Sex von einer Nonne aufgescheucht. Duncan verlor dabei den Kopf und seine Hose samt Papieren.

Da wird das Silber in einem Antiquitätengeschäft gefunden, angeblich von Mutter Thomas persönlich am Tag ihres Todes verkauft. Am nächsten Tag wird Behan ermordet. Der Schlüssel zu diesem Fall liegt in der Jugend von Mutter Thomas – und in Afrika.

Darsteller

Inspector Barnaby Neil Dudgeon
Sergeant Ben Jones Jason Hughes
Sarah Barnaby Fiona Dolman
Mutter Thomas Susan Sheridan
Mutter Julian Joanna David
Mutter Jerome Rosalind Knight
Duncan Hendred Jamie Blackley
Catherine Fiona Glascott
Matthew Hendred George Irving

„Inspector Barnaby: Vier Bräute für Christus“ heute Abend um 23:00 Uhr im ZDF

 
auf Facebook folgen auf Twitter folgen auf Google+ folgen