Wolfgang Kubicki, Ina Müller und Wladimir Kaminer (v.l.n.r.)
© NDR/Morris Mac Matzen

Heute Abend begrüßt Ina Müller den Bundestagsvizepräsident Wolfgang Kubicki, den Schriftsteller Wladimir Kaminer, Flo Mega und die US-niederländische Musikerin Michelle David.

Erster Gast des heutigen Abends ist Bundestagsvizepräsident Wolfgang Kubicki. Mit ihm unterhält sich Ina Müller über seine Jugend in Braunschweig, seine Arbeit im Parlament sowie über Klatsch und Tratsch aus der Politikszene.


 

Zum Gespräch hinzu kommt der Schriftsteller Wladimir Kaminer. Er erzählt von den Besonderheiten der russischen Seele, seinen abenteuerlichen Erlebnissen auf Kreuzfahrtschiffen und beweist auch sein Talent, mit russischem Liedgut das Publikum zu begeistern.

Erster Musikgast ist heute der aus Bremen stammende Flo Mega, der sich als einer der wenigen deutschsprachigen Soulmusiker einen exzellenten Ruf erworben hat. Den Abend beschließt die stimmgewaltige US-niederländische Musikerin Michelle David, die zusammen mit ihrer Band erstmals soulige Gospelklänge in den „Schellfischposten“ bringt.

 

Das gefällt auch den 20 Herren des Wilhelmsburger Shanty-Chors die „Tampentrekker“, die wie immer vor den Kneipenfenstern die Stellung halten und für musikalische Intermezzi sorgen. 14 Personen bestreiten das Publikum – mehr passen nicht rein bei „Inas Nacht“, aber die dürfen dafür mit Bierdeckel-Fragen ein bisschen mithelfen.

Und alle werden wieder bestens versorgt von der Kneipenwirtin Frau Müller – nicht verwandt und verschwägert mit Ina. Klingt leicht chaotisch? Soll es auch!

„Inas Nacht“ heute Abend um 00:00 Uhr in der ARD

 
auf Facebook folgen auf Twitter folgen