hart aber fair: Thema und Gäste heute in der ARD (22.02.)

hart aber fair, moderiert von Frank Plasberg
© WDR/Klaus Görgen

Heute Abend geht es bei „hart aber fair“ mit Frank Plasberg um das Thema „Merkels Zwischenbilanz – Kanzlerin der leeren Hände?“ und diese Gäste sind im Studio.

Angela Merkel hat die angekündigte Zwischenbilanz ihrer Flüchtlingspolitik vertagt. Die Zahlen bleiben aber weiter hoch. „hart aber fair“ fragt: Hat Merkel wenigstens eines ihrer Ziele erreicht? Wie isoliert sind wir in Europa? Und: Wer glaubt noch an die Strategie der Kanzlerin?

Die Gäste

Jens Spahn (CDU, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister der Finanzen; Mitglied in Bundesvorstand und Präsidium)
Sahra Wagenknecht (DIE LINKE, Fraktionsvorsitzende)
Wilfried Scharnagl (ehem. Chefredakteur „Bayern-Kurier“, CSU-Vordenker seit mehr als 50 Jahren, langjähriger Weggefährte von Franz Josef Strauß)
Gesine Schwan (SPD, Präsidentin und Mitgründerin der Humboldt-Viadrina-Governance Platform, Berlin; kandidierte für das Amt der Bundespräsidentin)
Wolfram Weimer (Publizist, „Handelsblatt“-Autor)

„hart aber fair“ heute Abend um 21:00 Uhr in der ARD