hart aber fair, moderiert von Frank Plasberg
© WDR/Klaus Görgen

Heute Abend geht es bei „hart aber fair“ mit Frank Plasberg um das Thema „Terror im Namen Gottes – hat der Islam ein Gewaltproblem?“ und diese Gäste sind im Studio.

Nach den Anschlägen von Paris und Brüssel fast täglich neue Drohungen: Islamisten überziehen Europa mit Gewalt und Angst. Ist das schlicht Terror oder eine Art Religionskrieg? Wer verführt die Täter und warum eignet sich der Islam so gut zum Verführen?

Die Gäste

Constantin Schreiber (Moderator „Marhaba – Ankommen in Deutschland“ n-tv, bringt Flüchtlingen mit einem TV-Format Deutschland nahe; moderiert und produziert TV-Sendungen im Nahen Osten in arabischer Sprache)

Holger Münch (Präsident des Bundeskriminalamtes BKA)

Katrin Göring-Eckardt (B’90/Grüne, Fraktionsvorsitzende)

Michael Wolffsohn (Historiker und Publizist)

Im Einzelgespräch: Dominic Musa Schmitz (ehemaliger Salafist; Buchautor „Ich war ein Salafist“)

„hart aber fair“ heute Abend um 21:00 Uhr in der ARD