hart aber fair: Thema und Gäste heute in der ARD (04.04.)

hart aber fair, moderiert von Frank Plasberg
© WDR/Klaus Görgen

Heute Abend geht es bei „hart aber fair“ mit Frank Plasberg um das Thema „Wegschauen, kleinreden – wie gefährlich ist die rechte Gewalt?“ und diese Gäste sind im Studio.

Die Mordserie des NSU hat der Staat nicht erkannt, dafür aber die Familien der Opfer verdächtigt und drangsaliert. Sind Polizei und Geheimdienste auf dem rechten Auge blind? Kann so etwas wieder passieren? Die Diskussion direkt nach dem Film!

Die Gäste heute Abend

Meral Sahin (erlebte das Bombenattentat des NSU in Köln; Vorsitzende der Interessengemeinschaft Keupstraße e.V.)

Günther Beckstein (CSU, ehem. Bayerischer Innenminister 1993-2007)

Thomas Mücke (Gründer des Vereins „Violence Prevention Network“; Diplom-Pädagoge und Diplom-Politologe)

Annette Ramelsberger (Gerichtsreporterin „Süddeutsche Zeitung“)

Thomas Bliwier (Fachanwalt für Strafrecht; vertritt die Familie des letzten NSU-Opfers Halit Yozgat)

„hart aber fair“ heute Abend um 21:50 Uhr in der ARD