hart aber fair, moderiert von Frank Plasberg
© WDR/Klaus Görgen

Heute Abend geht es bei „hart aber fair“ mit Frank Plasberg um das Thema „Der Bürgercheck zur Wahl: Was muss sich ändern bei Sicherheit und Zuwanderung?“.

Die große Zahl von Flüchtlingen verändert unsere Gesellschaft und wühlt die Menschen auf. „hart aber fair“ konfrontiert Politiker mit Forderungen der Wähler. Was wird für die Integration der Zuwanderer getan, was für die Sicherheit der Bürger?

Die Gäste

Joachim Herrmann
(CSU, Bayerischer Staatsminister des Innern)

Cem Özdemir
(B‘90/Grüne, Bundesvorsitzender; Spitzenkandidat für die Bundestagswahl)

Alice Weidel
(AfD, Mitglied im Bundesvorstand; Spitzenkandidatin für die Bundestagswahl)

Nikolaus Blome
(Stellv. Chefredakteur „Bild“, Leiter des Ressorts Politik und Wirtschaft)

Wie immer können sich Interessierte auch während der Sendung per Telefon, Fax, Facebook und Twitter an der Diskussion beteiligen und schon jetzt über die aktuelle Internet-Seite (www.hart-aber-fair.de) ihre Meinung und Fragen an die Redaktion übermitteln. Die User können über www.hartaberfair.de während der Sendung live mitreden und diskutieren. So ist „hart aber fair“ immer erreichbar: Tel. 0800/5678-678, Fax 08005678-679, E-Mail hart-aber-fair@wdr.de.

Sendung verpasst?

„hart aber fair“ wird in unterschiedlichen Programmen wiederholt. Hier finden Sie die aktuellen Termine:

Dienstag, 19.09.2017

Das Erste um 02.20 Uhr
WDR um 08.50 Uhr
3sat um 10:15 Uhr
tagesschau24 um 20.15 Uhr

Mittwoch, 20.09.2017

MDR Fernsehen um 03.05 Uhr

„hart aber fair“ heute Abend um 21:30 Uhr in der ARD

 
auf Facebook folgen auf Twitter folgen auf Google+ folgen