hart aber fair, moderiert von Frank Plasberg
© WDR/Klaus Görgen

Heute geht es bei „hart aber fair“ mit Frank Plasberg um das Thema „Zäune statt Hilfe – sind wir selbst schuld an der nächsten Flüchtlingswelle?“ und diese Gäste sind im Studio.

Noch streitet Deutschland über die letzte Flüchtlingswelle. Da warnen Experten vor weiteren Millionen Verzweifelter, die sich auf den Weg zu uns machen. Tut Europa genug gegen die Ursachen der Flucht? Oder setzen wir nur noch auf Zäune und Abschreckung?

Die Gäste

Neven Subotic (Profi-Fußballer bei Borussia Dortmund; floh mit seinen Eltern aus Bosnien nach Deutschland, als er ein Jahr alt war; unterstützt mit der von ihm gegründeten Stiftung Projekte in Afrika)

Elias Bierdel (Journalist und Menschenrechtsaktivist, Gründer von „Borderline Europe – Menschenrechte ohne Grenzen“)

Norbert Röttgen (CDU, Vorsitzender des Auswärtigen Ausschusses)

Shafagh Laghai (Korrespondentin im ARD-Studio Nairobi)

Peter Györkös (Botschafter von Ungarn in der Bundesrepublik Deutschland)

„hart aber fair“ heute Abend um 21:00 Uhr in der ARD

 

Du willst auch in Zukunft KEINE NEWS mehr verpassen? Du bist bei FACEBOOK? Dann werde doch UNSER FAN. Du bist bei TWITTER? Dann werde doch UNSER FOLLOWER. Du bist bei GOOGLE+? Dann werde doch UNSER FOLLOWER.