hart aber fair, moderiert von Frank Plasberg
© WDR/Klaus Görgen

Heute Abend geht es bei „hart aber fair“ mit Frank Plasberg um das Thema „Der Staat schwimmt im Geld – aber warum haben die Bürger so wenig davon?“ und diese Gäste sind im Studio: Carsten Linnemann, Reiner Holznagel, Norbert Walter-Borjans, Gesine Lötzsch und Reina Becker.

Die Steuer-Milliarden sprudeln, aber wo bleibt das Geld? Warum hört man bei jedem Missstand: Wir müssen sparen! Warum verrotten Straßen und Brücken, sind Schulklos so elend? Und was ist mit den Plänen, Steuern gerechter und einfacher zu machen?




Die Gäste

Carsten Linnemann
(CDU, Vorsitzender der Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der CDU/CSU; stellv. Fraktionsvorsitzender)

Reiner Holznagel
(Präsident Bund der Steuerzahler)

Norbert Walter-Borjans
(SPD, ehem. Finanzminister NRW (2010-2017); Buchautor „Steuern – Der große Bluff“)

Gesine Lötzsch
(Die Linke, stellv. Fraktionsvorsitzende)

Reina Becker
(Steuerberaterin; alleinerziehende Mutter)

Wie immer können sich Interessierte auch während der Sendung per Telefon, Fax, Facebook und Twitter an der Diskussion beteiligen und schon jetzt über die aktuelle Internet-Seite (www.hart-aber-fair.de) ihre Meinung und Fragen an die Redaktion übermitteln. Die User können über www.hartaberfair.de während der Sendung live mitreden und diskutieren. So ist „hart aber fair“ immer erreichbar: Tel. 0800/5678-678, Fax 08005678-679, E-Mail hart-aber-fair@wdr.de.

Sendung verpasst?

„hart aber fair“ wird in unterschiedlichen Programmen wiederholt. Hier finden Sie die aktuellen Termine:

Dienstag, 02.10.2018

Das Erste um 02.10 Uhr
WDR Fernsehen um 08.35 Uhr
3sat um 10.15 Uhr
tagesschau24 um 20.15 Uhr

Mittwoch, 03.10.2018

MDR um 02.50 Uhr

Als Zuschauer zu Gast in der Sendung?

„hart aber fair“ wird entweder aus Köln oder Berlin live ausgestrahlt. Der endgültige Sendeort wird aber immer erst sehr kurzfristig festgelegt.

Falls Sie Karten anfragen möchten, wenden Sie sich gerne an die Redaktion – entweder über die „Kontakt“-Seite oder direkt per Mail an:

karten.hart-aber-fair@wdr.de

„hart aber fair“ heute Abend um 21:00 Uhr in der ARD

 
auf Facebook folgen auf Twitter folgen auf Google+ folgen