hart aber fair, moderiert von Frank Plasberg
© WDR/Klaus Görgen

Heute Abend geht es bei „hart aber fair“ mit Frank Plasberg um das Thema „Trumps Wahlkampf: Land spalten, Macht retten?“ und diese Gäste sind im Studio: Peter Beyer, Walter Sittler, Ralph Freund, Georg Pazderski und Elisabeth Wehling.

Ein Wahlkampf der Wut und des Hasses: Donald Trump hat die Vereinigten Staaten tief gespalten. Kann Trump seine Macht so sichern? Wird er Freund und Feind dann noch härter in die Mangel nehmen? Und droht die Methode Trump auch in Deutschland?

 

Die Gäste

Peter Beyer
(CDU, Bundestagsabgeordneter; Koordinator für die transatlantische Zusammenarbeit der Bundesregierung)

Walter Sittler
(Schauspieler; Deutschamerikaner)

Ralph Freund
(Vizepräsident „Republicans Overseas Germany“)

Georg Pazderski
(AfD, stellvertretender Bundessprecher)

Elisabeth Wehling
(Sprach- und Kognitionswissenschaftlerin am Linguistischen Institut der Universität von Kalifornien in Berkeley)

Wie immer können sich Interessierte auch während der Sendung per Telefon, Fax, Facebook und Twitter an der Diskussion beteiligen und schon jetzt über die aktuelle Internet-Seite (www.hart-aber-fair.de) ihre Meinung und Fragen an die Redaktion übermitteln. Die User können über www.hartaberfair.de während der Sendung live mitreden und diskutieren. So ist „hart aber fair“ immer erreichbar: Tel. 0800/5678-678, Fax 08005678-679, E-Mail hart-aber-fair@wdr.de.

Sendung verpasst?

„hart aber fair“ wird in unterschiedlichen Programmen wiederholt. Hier finden Sie die aktuellen Termine:

Dienstag, 06.11.2018

Das Erste | 02.10 Uhr
WDR Fernsehen | 08.35 Uhr
3sat | 10.15 Uhr
tagesschau24 | 20.15 Uhr

Mittwoch, 07.11.2018

MDR | 02.50 Uhr




Als Zuschauer zu Gast in der Sendung?

„hart aber fair“ wird entweder aus Köln oder Berlin live ausgestrahlt. Der endgültige Sendeort wird aber immer erst sehr kurzfristig festgelegt.

Falls Sie Karten anfragen möchten, wenden Sie sich gerne an die Redaktion – entweder über die „Kontakt“-Seite oder direkt per Mail an:

karten.hart-aber-fair@wdr.de

„hart aber fair“ heute Abend um 21:00 Uhr in der ARD

 
auf Facebook folgen auf Twitter folgen auf Google+ folgen