hart aber fair, moderiert von Frank Plasberg
© WDR/Klaus Görgen

Heute Abend geht es bei „hart aber fair“ mit Frank Plasberg um das Thema „Das kriminelle Netz der Clans – sind Justiz und Polizei machtlos?“ und diese Gäste sind im Studio.

Drogenhandel, Gewalt, dicke Autos – das zählt in der abgeschotteten Welt der kriminellen Clans. Wie gefährlich sind sie für unsere Sicherheit? Haben Justiz und Polizei zu lange weggeschaut? Was muss passieren, damit die Söhne der Clans nicht mehr dem Vorbild der Väter folgen?

 

Die Gäste

Herbert Reul
(CDU, Innenminister des Landes Nordrhein-Westfalen)

Olaf Sundermeyer
(Journalist; Autor der Reportage „Die Clans – arabische Großfamilien in Deutschland“ – Kontraste, rbb 2018)

Petra Leister
(Oberstaatsanwältin am Berliner Landgericht, zuständig für organisierte Kriminalität)

Michael Kuhr
(Betreiber eines Sicherheitsdienstes in Berlin; mehrfacher Kickbox-Weltmeister)

Burkhard Benecken
(Strafverteidiger)

Ahmad Omeirat
(Mitglied im Rat der Stadt Essen für Bündnis 90/Die Grünen, wurde in Beirut geboren, kam als Kind als Flüchtling nach Deutschland)

Wie immer können sich Interessierte auch während der Sendung per Telefon, Fax, Facebook und Twitter an der Diskussion beteiligen und schon jetzt über die aktuelle Internet-Seite (www.hart-aber-fair.de) ihre Meinung und Fragen an die Redaktion übermitteln. Die User können über www.hartaberfair.de während der Sendung live mitreden und diskutieren. So ist „hart aber fair“ immer erreichbar: Tel. 0800/5678-678, Fax 08005678-679, E-Mail hart-aber-fair@wdr.de.

Sendung verpasst?

„hart aber fair“ wird in unterschiedlichen Programmen wiederholt. Hier finden Sie die aktuellen Termine:

Dienstag, 13.11.2018

Das Erste um 02.10 Uhr
WDR Fernsehen um 08.35 Uhr
3sat um 10.15 Uhr
tagesschau24 um 20.15 Uhr

Mittwoch, 14.11.2018

MDR um 02.50 Uhr




Als Zuschauer zu Gast in der Sendung?

„hart aber fair“ wird entweder aus Köln oder Berlin live ausgestrahlt. Der endgültige Sendeort wird aber immer erst sehr kurzfristig festgelegt.

Falls Sie Karten anfragen möchten, wenden Sie sich gerne an die Redaktion – entweder über die „Kontakt“-Seite oder direkt per Mail an:

karten.hart-aber-fair@wdr.de

„hart aber fair“ heute Abend um 21:00 Uhr in der ARD

 
auf Facebook folgen auf Twitter folgen auf Google+ folgen