hart aber fair, moderiert von Frank Plasberg
© WDR/Klaus Görgen

Heute Abend geht es bei „hart aber fair“ mit Frank Plasberg um das Thema „Erst die CDU, dann vielleicht Deutschland: Wer gewinnnt das Rennen um Merkels Erbe?“ und diese Gäste sind im Studio.

Merz, Kramp-Karrenbauer oder sogar Spahn: Beim CDU-Parteitag scheint vieles möglich. Wer hat gepatzt, wer kann siegen beim Kampf um den Parteivorsitz? Wohin bewegt sich die Union? Und was heißt das für Merkels Regierung mit der SPD?

 

Die Gäste

Christian Lindner
(FDP, Bundesvorsitzender)

Kristina Dunz
(Parlamentsbüros der Rheinischen Post, zuständig für die Berichterstattung über das Kanzleramt und die CDU)

Michael Spreng
(Journalist und Politikberater)

Christian von Stetten
(CDU, Mittelstandspolitischer Sprecher der Unionsfraktion)

Klaus Wowereit
(SPD, war von 2001 bis 2014 Regierender Bürgermeister von Berlin)

Wie immer können sich Interessierte auch während der Sendung per Telefon, Fax, Facebook und Twitter an der Diskussion beteiligen und schon jetzt über die aktuelle Internet-Seite (www.hart-aber-fair.de) ihre Meinung und Fragen an die Redaktion übermitteln. Die User können über www.hartaberfair.de während der Sendung live mitreden und diskutieren. So ist „hart aber fair“ immer erreichbar: Tel. 0800/5678-678, Fax 08005678-679, E-Mail hart-aber-fair@wdr.de.

Sendung verpasst?

„hart aber fair“ wird in unterschiedlichen Programmen wiederholt. Hier finden Sie die aktuellen Termine:

Dienstag, 04.12.2018

Das Erste | 02.10 Uhr
WDR Fernsehen | 08.25 Uhr
3sat | 10.15 Uhr
tagesschau24 | 20.15 Uhr

Mittwoch, 05.12.2018

MDR | 02.35 Uhr




Als Zuschauer zu Gast in der Sendung?

„hart aber fair“ wird entweder aus Köln oder Berlin live ausgestrahlt. Der endgültige Sendeort wird aber immer erst sehr kurzfristig festgelegt.

Falls Sie Karten anfragen möchten, wenden Sie sich gerne an die Redaktion – entweder über die „Kontakt“-Seite oder direkt per Mail an:

karten.hart-aber-fair@wdr.de

„hart aber fair“ heute Abend um 21:00 Uhr im Ersten

 
auf Facebook folgen auf Twitter folgen auf Google+ folgen